Sag uns, was los ist:

Kolpingsfamilie auf närrischer Walz in Spich Mit fast 100 Wandergesellen im Gefolge zogen unsere neuen Tollitäten, begleitet von der Nippeser Bürgerwehr und der Burggarde Spich ins Spicher Bürgerhaus zur Proklamation ein. Nachdem die scheidenden Tollitäten der Burggarde sich noch einmal auf der Bühne feiern ließen und das Publikum wie gewohnt begeisterten. Als das frisch proklamierte Dreigestirn und die gesamte Kolpingschar das Sessionslied "Jot, dat mer Kolping sin" anstimmten, erhielten sie, für alle überraschend, Unterstützung von der Gruppe Jot Drop. An diesem Abend rockten auch Kempes Feinest mit bestem Kölschrock die Bühne. Die Showtanzgruppe der KG Rut-Wiess Ranzel zeigte ihr ganzes Können und Bruce Kapusta brachte zum Abschluss das ganze Bürgerhaus nochmal zum Beben. Nun tritt die Kolpingsfamilie Spich endlich wieder auf die karnevalistische Bühne. Seit ihrem bislang einzigen Auftritt im Jahre 1978 hat sie sich doch sehr viel Zeit für den 2. Anlauf gelassen. Seit Jahren begeistern sie die Zuschauer des Rosenmontagszuges mit ihren bunten Kostümen und einer nicht gerade kleinen Truppe. Nun stellen sie zum zweiten Mal die Spicher Tollitäten unter dem Motto "Mir Kolpings schustere uns dä Fastelovend, wie hä uns jefällt!". Nachdem Paul Gockel als Prinz seinerzeit mit seinem Adjutanten Herbert Kurth unterwegs war, nimmt nun ein Dreigestirn den Platz auf dem karnevalistischen Thron ein. Mit Prinz Rainer II. (Rainer Frömel), Bauer Bernhard (Bernhard Giesen) und Jungfrau Marcella (Markus Radeck) schicken sie Personen ins Rennen, die schon über die eine oder andere Bühnenerfahrung verfügen. Als die 65. Spicher Tollitäten werden sie unseren Stadtteil in der Session regieren und in nah und fern vertreten. Der KAS ist fest davon überzeugt, dass auch sie unser Spich überall würdig vertreten werden. Auf dem gewohnt hohen Niveau können wir den Karneval in unserem geliebten Spich nur dank der Unterstützung der vielen karnevalsbegeisterten Spicher Bürger organisieren und durchführen. Hierfür danken wir von ganzem Herzen. Alle Termine und Veranstaltungshinweise, sowie Wissenswertes rund um den Spicher Karneval finden sie auch auf Wir wünschen unseren Tollitäten und deren Gefolge eine erfolgreiche und tolle Session und uns allen viel Spaß an der Freud. 3x Spich Alaaf
mehr 
Leuchtende Kinderaugen werden es danken #### Nikolaus kommt zum 17. Mal nach Sieglar – Viele Aktionen und Köstlichkeiten (wed) Bald kommt der Nikolaus wieder nach Sieglar. Am 5. Dezember ist der Nikolaus zusammen mit Hans Muff wieder Gast bei der Sieglarer-Marketing-Gemeinschaft (SMG) und deren 17. Nikolausabend. Ab 16:00 h wird der Nikolaus (Bernd Philipsen) mit seinem Gefährten Hans Muff (Jan Laufenberg) und zusammen mit den Tro-Card Engeln der Stadtwerke durch die Sieglarer Straßen ziehen und auch Süßigkeiten an die Kinder verteilen. Die Straßen sind dann weihnachtlich geschmückt; über 25 Tannenbäume haben die Mitglieder der SMG in diesem Jahr aufgestellt. Etliche Geschäfte haben besondere Angebote, teilweise werden die Kunden mit Gebäck und Getränkenverwöhnt. Für die Kinder gibt es ein Karussell. Bei der Freiwilligen Feuerwehr können Groß und Klein am offenen Feuer leckeres Stockbrot backen. Für das leibliche Wohl ist allgemein bestens gesorgt: Jürgen Kuth"s Reibekuchenstand, das Rote Kreuz (Food-Truck mit Puttes) und die Metzgerei Hielscher (Grünkohl mit Pinkel, Fleischkäse und Stadtwurst XXL) bieten köstliche Speisen an. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.Der Karnevalsverein Jecke Lööre versorgt alle Besucher mit Glühwein und anderen Getränken. Es gibt auch einen Mini-Creativmarkt. Hier können die Besucher handgewerkte, gebastelte oder genähte Geschenke und Dekorationen kaufen. Es gibt Dekorationen und Weihnachtsschmuck aus Holz, Adventskränze, Birkenfeuer, Spielzeuge und Leckerchen für Haustiere, handgenähte Kinderkleidung, wunderschöne Taschen, Weihnachtswichtel, genähte und gestickte Accessoires und vieles mehr. Natürlich gibt es wieder eine tolle Tombola. Die Preise werden gesponsert von den Mitgliedern der SMG, dem Karnevalsverein Jecke Lööre (die auch wieder einen Stand haben mit leckerem Glühwein und anderen Getränken) und Müller Maschinen. Hauptpreise sind ein Fernseher und eine Stihl Motorsäge (von Müller Maschinen). Die Hälfte des Erlöses der Tombola geht an den KV Jecke Lööre, mit der anderen Hälfte unterstützt die SMG in diesem Jahr die Aktion "Ferien zu Hause". Die Geschäfte haben bis 20:00 h geöffnet und bieten viele Aktionen an: Mieder & Mode Wiedenau gewährt zehn Prozent Rabatt; bei Optik Aldenhoven gibt es Waffeln und Glühwein zugunsten der Kinderstiftung; die freundlichen Damen in der Parfümerie Pütz stellen neue Düfte vor, verpacken Geschenke sehr liebevoll und bietet einen Weihnachtsrabatt von 20 Prozent (bis zum 31. Dezember) an; bei Casa Nostra gibt es auf jede Bestellung vor Ort oder mit Lieferung (ab 20 Euro) zehn Prozent Nachlass; der kulinarische Adventskalender im Bröhl"s bietet eine reiche Auswahl verschiedener weihnachtlicher Gebäcke und (bis 24. Dezember) jeden Tag eine besondere Köstlichkeit; Optik am Schirmhof verkauft leckere HotDogs für nur einen Euro für einen guten Zweck und die Fahrschule Flink bietet Gutscheine an für einen Führerschein als tolles Weihnachtsgeschenk und bei Anmeldungen bis 24. Dezember sogar 20 Prozent Nachlass auf die Grundgebühr. Schon jetzt bedankt sich die SMG bei allen Sponsoren, Helfern und Unterstützern, die der SMG helfen und so den Nikolausabend in dieser schönen Form ermöglichen. Zum Schuhhaus Caspar an der Steinstraße kommt der Nikolaus auch. Zwischen 16.30 und 17.30 Uhr hat der von Univers bestellte Mann für jedermann etwas dabei. An den zwei Verkaufsbuden vor dem Geschäft von Margarete Lülsdorf gibt es außerdem Winzer-Glühwein, heißen Kindertraum, selbst gebackene Plätzchen, Marmeladen und sehr schöne Geschenke wie beleuchtete Häuser, Bahnen, Karussell, Kaminlampen, Engel oder Nikoläuse in verschiedenen Größen und Preisklassen. Der Erlös ist wieder für einen gemeinnützigen Zweck bestimmt, über den Margarete Lülsdorf an ihrem Stand informiert.
mehr