Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zugmaschine und Sattelauflieger in Troisdorf gestohlen

(ots) - In der Nacht zum 20.10.2014 machten sich unbekannte Täter an Fahrzeugen einer Logistikfirma an der "Belgische Allee" im Troisdorfer Industriegebiet "Camp Spich" zu schaffen. Mitarbeiter fanden am frühen Morgen eine aufgebrochene Iveko-Sattelzugmaschine vor. Es war erkennbar, dass versucht wurde das Fahrzeug kurzzuschließen. Bei einem weiteren Zugfahrzeug war den Tätern der Diebstahl gelungen. Eine rote Sattelzugmaschine der Marke Scania war verschwunden. Mit diesem Diebstahl im Zusammenhang stand offenbar auch der Diebstahl eines passenden leeren Sattelaufliegers, der in derselben Nacht in Troisdorf an der nicht weit entfernt gelegenen Straße "Kasseler Furt" gestohlen wurde. Dieses Gespann im Wert von mehreren zehntausend Euro tauchte am nächsten Tag im Zusammenhang mit einem versuchten Einbruch in Olpe an der Ziegeleistraße auf. Der Sattelzug ohne Fahrer oder Begleitpersonen stand vor einem metallverarbeitenden Betrieb und war den Mitarbeitern verdächtig vorgekommen, weil die Fahrertür aufgebrochen war. Zudem wurde an dem Firmengebäude ein eingeschlagenes Fenster festgestellt. Die zum Einsatz entsandten Beamten erfuhren bei der Überprüfung, dass nach dem Gespann gefahndet wird und veranlassten nach der Spurensicherung die Übergabe an die geschädigten Firmen. Die Ermittler vermuten, dass mit dem Sattelzug ein Metalldiebstahl in großem Umfang begangen werden sollte. Möglicherweise weil sie gestört wurden, hatten die Täter ihr Vorhaben abgebrochen. Sachdienliche Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Siegburg unter Tel.: 02241 541-3121 entgegen. Die Kollegen in Olpe sind unter Tel.: 02761 9269-6200 zu erreichen.(Ri)

Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2014, 11:15
Autor
Rautenberg Media Redaktion