Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Weihnachtsshow in der KÜZ begeisterte!

Mundart-Chor Jecke Püngel begeisterte die Gäste!

Troisdorf. Gleich zweimal war der Troisdorfer Chor "Jecke Püngel" in der KÜZ mit seiner eigenen Weihnachtsshow zu Gast. Chorleiterin Angela Stohwasser hatte ein vorweihnachtliches Programm ganz "op Kölsch" zusammengestellt welches neben dem Chor auch die beiden Gäste Thomas Cüpper "et Klimpermännchen" und King Size Dick umfasste. Liebevoll wurde die Dekoration in der Küz arrangiert. Budenzauber, Lebkuchenherzen und Tannenwald oben auf der Bühne und in Kerzenlicht getauchte Festtafeln unten bei den Zuschauern versetzten die Anwesenden auf Anhieb in erwartungsvolle Stimmung, die nicht enttäuscht wurde. Reiner Besgen übernahm wie gewohnt gekonnt und typisch kölsch die Moderation und lieferte allerlei Verzällcher und Gedichte. Er schaffte wieder einmal den Spagat, eine hochdeutsche Weihnachtsgeschichte beim Vorlesen ins kölsche zu übersetzen. Für Heiterkeit sorgten die beiden Gastkünstler Thomas Küpper, "Et Klimpermännche", und King Size Dick. Thomas Cüpper plauderte, natürlich in feinstem Kölsch, über Freuden und Tücken der "Chressdach mit de Familich" und begleitete seine Leedcher gekonnt auf der "Quetsch". King Size Dick fesselte das Publikum mit seinen Kölner Weihnachtsliedern und immer wieder kam der Ruf nach Zugabe. Zu einem wohl einmaligen Auftritt kam es am Ende seines Auftritts. King Size Dick und sein Freund Reiner Besgen sangen gemeinsam "Kölsche Weihnacht". So konnten die Weihnachtsshows nach über 4 Stunden dann enden. Chor und Gäste waren begeistert. Auf den Advent eingestimmt bestellten einige der Gäste bereits Karten für den 3. und 4. Dezember 2016, wenn der Mundartchor wieder zur Weihnachtsshow in die KÜZ einlädt. Reiner Besgen versprach schon jetzt eine tolle "Kölsche Weihnachtsfeier". Kontakt über Reiner Besgen 0151 2641 3543 oder weihnachtsshow-jecke-puengel@t-online.de

Chor Jecke Püngel bei der Weihnahtsshow

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
12. Dezember 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion

KOMMENTARE

Melde dich an um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!