Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vier PKW-Aufbrüche in Troisdorf

(ots) - Gleich vier PKW wurden in den letzten Tagen im Troisdorfer Raum aufgebrochen. In der Zeit vom 01.09.2013, 22:00 Uhr, bis zum 02.09.2013, 06:30 Uhr, wurde in der Straße "Im Winkel" ein Kia Picanto aufgebrochen. Die bislang unbekannten Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen eine Aktentasche mit Inhalt aus dem Fahrzeug. Während am 02.09.2013 eine Troisdorferin auf dem Friedhof am Vorgebirgsblick arbeitete, versuchten Unbekannte zunächst, die Scheibe der Fahrertür an ihrem Suzuki Jimny aufzuhebeln. Als dies nicht belang, schlugen sie eine hintere Seitenscheibe ein. Offenbar fanden sie aber nichts für sie Lohnenswertes. Noch am gleichen Tag, in der Zeit von 18:40 Uhr, bis 19:40 Uhr, wurde der Mercedes eines Sankt Augustiners aufgebrochen. Das Fahrzeug hatte auf einem Parkplatz in der Uckendorfer Straße gestanden, als unbekannte Täter die Seitenscheibe einschlugen und eine Geldbörse stahlen. In unmittelbarer Nähe, in der Offenbachstraße, parkte beinahe zur gleichen Zeit ein Opel Combo, der ebenfalls durch Einschlagen von Seitenscheiben angegangen wurde. Beute machten die Täter hier keine. Insgesamt wird der Sachschaden an den vier PKW auf ca. 2350,- Euro geschätzt. Die Wert der erbeuteten Gegenstände liegt bei einigen hundert Euro. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist noch unklar. Hinweise werden erbeten für das zuständige Kriminalkommissariat Ost unter der Rufnummer: 02241 541-3221. (Br.)

Ort
Veröffentlicht
03. September 2013, 10:04
Autor