Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vertrag unterzeichnet - Es kann losgehen

whatsapp shareWhatsApp

Vertrag unterzeichnet - Es kann losgehen

Designiertes Dreigestirn von Troisdorf schließt Vertrag für die kommende Session

Zum jecken 11. Mal luden Festausschusspräsident Hans Dahl und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski zur offiziellen Vertragsunterzeichnung des designierten Troisdorfer Dreigestirns ins Vereinsheim in Spich. In Anwesenheit des FTK-Vorstands, zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeitenden und Vertretungen einiger Mitgliedsvereine des Festausschusses - darunter Bauer und Jungfrau des noch amtierende "Troisdorfer Dreigestirns 2019 us Oveloor" sowie unterstützt und begleitet durch ihre Adjutanten und ihre Familien besiegelten Prinz Torsten I. + Bauer Heinz + Jungfrau Petra den Vertrag für die kommenden Saison mit ihrenUnterschriften.

Torsten Sterzel, Heinz Nagel und Peter Vetter werden auf Zeit ein Amt mit besonderer Strahlkraft ausüben. Gemeinsam mit ihrem Gefolge und ihren Troisdorfer Altstädtern werden sie die Troisdorfer Jecken in des Jubiläumssession des FTK - und auch ihrer Gesellschaft - repräsentieren. Aus dem Vertrag geht unter anderem hervor, dass die Farben des Dreigestirns rot und weiß sein und die Hofburg im "Haus Schneider jr." sein wird.

"Der Gedanke, in die Fußstapfen so vieler großartiger Tollitäten die letzten Jahrzehnte treten zu dürfen, ist geprägt von großem Stolz und riesiger Vorfreude. Wir möchten gemeinsam mit tausenden von Jecken in den Sälen, den Kneipen und auf den Straßen eine tolle Session feiern", so das designierte närrische Trio im Vorfeld. Der nächste entscheidende Termin für das noch designierte Dreigestirn ist die feierliche Proklamation am 4. Januar 2020 ab 19:00 Uhr in der Stadthalle Troisdorf.

Ort
Veröffentlicht
13. November 2019, 17:34
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!