Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Traditionelle Burgstürmer-Mädchensitzung

Traditionelle Burgstürmer-Mädchensitzung

Literat Bruno Pabst stellt wieder ein tolles Programm auf die Beine

(wed) Die Aula des Altenforst-Gymnasiums wurde mal wieder mal total entgegen der eigentlichen Nutzungsbedingungen fremdverwendet. Mehrere Hundert jecke Wiever bevölkerten den Saal; Anlass: die traditionelle Mädchensitzung der KG Troisdorfer-Burgstürmer. Dazu hatte Literat Bruno Pabst wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt, so dass die Stunden wie im Fluge vergingen.

Den Auftakt machten die Husarenpänz Blau-Gelb Köln. Danach folgte schon der Mann für alle Fälle: Guido Cantz; mit seinen Erlebnissen und Geschichten rund um Köln bis nach Amerika hatte er schnell die Damen auf seiner Seite. Danach ein weiterer Höhepunkt mit dem Troisdorfer Dreigestirn samt Adjutanten, Prinzenführer und Gefolge. Das starke Team us Ovveloor rockte und zockte die Bühne mit allem, was an Stimme und Tanz aufzubieten war.

Krätzchensänger Thomas Cüpper und Bauchredner Peter Kerscher mit Dolly folgten und Martin Schopps, der mit seinen Alltagsgeschichten aus der Schule die Lacher ganz auf seiner Seite hatte. Danach wurde es wieder richtig fetzig mit den Bläck Fööss. Wicky Junggeburth, die Statt Garde Colonia Ahjo und Meenekrater setzten dann die Schlusspunkte unter eine (wieder einmal) fulminante Damensitzung bei den Burgstürmer unter der Leitung der Elferrätinnen um ihre Vorsitzende Monika Weiser-Schinzel.

Ort
Veröffentlicht
01. März 2019, 02:46
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!