Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis

Hopfengartenstr. 16, 53721 Siegburg

Stress mit den Kindern, Trennung vom Partner, Existenznot, Wohnungsprobleme, alleine auf sich gestellt...

Manchmal wird es alles zu viel. Und was dann?

Nicht immer können alle Fragen allein beantwortet und alle Probleme allein gelöst werden.

Wenden Sie sich an die Beraterinnen des Sozialen Dienstes.

Die Beratung umfasst allgemeine Sozialberatung, Beratung und Begleitung in der Kinder- und Jugendhilfe, Führung von Vormundschaften und Pflegeschaften für Minderjährige.

Die Beratung ist kostenlos, unabhängig von Konfession und Staatsangehörigkeit und unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Telefon-Nr. 02241/958046

Beratungen können nach Absprache auch in Troisdorf durchgeführt werden.

Hilfe bei der Berufsausbildung
  • Schlechte Noten in der Berufsschule?
  • Schwierigkeiten im Betrieb?
  • Persönliche Probleme?
  • Prüfungsangst?
  • Probleme mit der deutschen Sprache?

Nutzen Sie die Unterstützung durch ausbildungsbegleitende Hilfen - kurz abH!

Seit 1985 hilft der lernen fördern Kreisverband Rhein-Sieg e.V. Auszubildenden, ihre Ausbildung mit Unterstützung durch abH erfolgreich abzuschließen. Die aktuelle Teilnehmerstatistik ergibt, dass über 85 % der Prüflinge mit Unterstützung von lernen fördern ihre Prüfung mit abH erfolgreich bestehen.

Wir bieten:

Stützunterricht in allen Berufsschulfächern sowie sozialpädagogische Betreuung, Seminare und Freizeitgestaltung.

Die Förderung findet in enger Zusammenarbeit mit den Berufsschulen und den Ausbildungsbetrieben statt.

Kosten?

Für Sie und den Betrieb sind abH kostenlos. Die finanzielle Förderung übernimmt das Arbeitsamt.

Termin?

Wir vereinbaren mit Ihnen, wann abH für Sie in der Kleingruppe oder einzeln stattfindet.

Kontakt?

Wenden Sie sich an uns oder das örtliche Arbeitsamt. Wir sprechen alles weitere mit Ihnen ab.

lernen fördern Kreisverband Rhein-Sieg e.V.

abH-Troisdorf-Sieglar

Kerpstraße 18

53844 Troisdorf

Tel.: (02241) 46325

Fax: (02241) 844935

Geleitete Selbsthilfegruppe

für fett-, mager- und ess-brechsüchtige Männer und Frauen

Jeden Dienstag, um 20.00 Uhr Anmeldungen bei Frau Rasch, Tel. 02241/82763

SOFA e.V.

bietet Hilfe für Familien an

Oft sind die Probleme und Belastungen von Familien so zahlreich, dass die Familie aus eigener Kraft alleine nicht mehr weiterkommt. Für alle Familien und Alleinerziehenden mit Kindern in diesen Situationen kann die sozialpädagogische Familienhilfe eine Hilfe sein.

Der/die Familienhelfer/-in begleitet die Familie über einen längeren Zeitraum und hilft der Familie, die bestehenden Probleme aus eigener Kraft zu bewältigen.

Grundbedingung für einen Familienhilfeeinsatz ist die Bereitschaft der Familie nach Veränderung ihrer Situation.

Was tun?

Rufen Sie uns an.

So erreichen Sie uns:

SOFA e.V. Troisdorf, Am Bürgerhaus 3

Tel.: 02241/978680 und 978681

täglich (außer Dienstag) von 10.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag zusätzlich von 16.00 - 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Selbsthilfegruppe Eltern stotternder Kinder

Tel.: 02247/4582

Flüchtlingsinitiative

Troisdorf und Rhein-Sieg-Kreis e.V.

Öffnungszeiten:

Dienstag: 14.30 bis 16.00 Uhr

Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag: 10.00 bis 12.00 Uhr

Adresse:

Am Bürgerhaus 3, 53840 Troisdorf (am Fischerplatz-Troisdorf-Zentrum), Tel.: 804425

Offener Informations- und Erfahrungsaustausch für Interessierte und Ehrenamtliche:

Jeder erste Mittwochabend im Monat von 19.30 - 22.00 Uhr (ab 1. Dezember 1993)

Angebot:

Beratung in Fragen zum Asyl- und Ausländerrecht, Vermittlung von Rechtsanwälten. Beratung bei sozialen und persönlichen Problemen. Hilfestellung im Umgang mit Ämtern und Behörden.

Bürgerhilfe für psychisch Kranke Rhein-Sieg

sucht Helfer/-innen

Die Bürgerhilfe sind ehrenamtlich tätige Personen, die sich dafür einsetzen, die Lebensqualität von psychisch Kranken zu verbessern.

Mögliche Hilfen:

Mitarbeiter in einem Sozialpsychiatrischen Zentrum - SPZ

  • Gemeinsame Ausflüge
  • Basteln - Sport
  • Einzelbegleitung
  • Krankenbesuche

Interessenten/innen werden sich an:

Frau Albert, Tel.: 02241/335579

Herrn Erlenkämper, Tel.: 02241/53006

Frau Jansen, Tel.: 02241/53006

donum vitae 

Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg e.V.

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangere und ihre Partner für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis, Breite Str. 27, 53111 Bonn, Tel.: 0228/93199080

Sprechzeiten:

montags: 10.00 - 12.00 Uhr und

donnerstags: 16.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

DonumVitae Regionalverband Bonn/Rhein-Sieg e.V. - Außenstelle Hennef

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangere und ihre Partner für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis, Frankfurter Str. 144, Tel.: 02242/917898

Sprechzeiten:

dienstags 9.00 - 10.00 Uhr und nach tel. Vereinbarung

Wir sind außerdem zu erreichen:

montags - freitags 9.00 - 13.00 Uhr

donum vitae berät, informiert, unterstützt, begleitet und vermittelt Hilfen bei

  • einem Schwangerschaftskonflikt (mit Beratungsbescheinigung)
  • psychosozialen Problemen in und um die Schwangerschaft
  • Fragen zu finanziellen Hilfen und gesetzlichen Leistungen
  • Fragen zur Pränataldiagnostik
  • Fragen zur Sexualität, Familienplanung, Verhütung
  • Problemen nach Schwangerschaftsabbruch

Die Frau bzw. das Paar ist stets in ihrer/seiner speziellen Lebenssituation Mittelpunkt der Beratung. Die Beratung kann anonym bleiben, ist unabhängig von Konfession und Nationalität, ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Nächtlicher Atemstillstand

(Schlafapnoe)

Hilfe ich Schnarche

Beratung in unserer Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige

Treffen immer der 4. Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr. Bitte um telef. Anmeldung bei H. Schiller, Tel.: 02241/805199, oder A. und R. Weiss, Tel.: 02241/9054277

Mitglied im Deutschen Bundesverband BSD

Kreuzbundgruppe Troisdorf

Selbsthilfe u. Helfergemeinschaft für Alkoholkranke und deren Angehörige

Gruppenabende sind wöchentlich dienstags um 19.00 Uhr

Ort: Kronprinzenstr. 12 (ev. Gemeindehaus, 53840 Troisdorf

Ansprechpartner: Herr Horst Wenzel, Tel. 0176/81050361

Zentrale und wesentliche Form unserer Hilfe ist die Gruppenarbeit. In der Gruppe lernt der Kranke, seine Probleme anzusprechen und Lösungswege zu suchen; er wird wieder entscheidungsfähig und kann eine Lebensauffassung gewinnen, mit der er sich den Realitäten des Alltags stellen kann. Er erfährt Hilfe bei den Problemen mit dem Arbeitsplatz, der Wohnung, der Familie und all den anderen täglichen Problemen.

Wir wissen, dass aller Anfang schwer ist und wollen gemeinsam ein Stück des Weges gehen.

Alkoholismus ist eine Krankheit. Es ist keine Schande krank zu sein - es ist aber eine Schande, nichts dagegen zu tun.

Patienten-Interessengemeinschaft

und SHG für SKOLIOSE, Kyphose und Morbus Scheuermann Betroffene in Bonn/Köln, Rhein-Sieg-Kreis und Umgebung

Ansprechpartner: Johannes Moog

53721 Siegburg, Mobil: 0175/4868358

http://www.skoliose-selbsthilfegruppe-bonn.de

info@skoliose-selbsthilfegruppe-bonn.de

Eigene Schwimmgruppe für Betroffene, Aquapower, Aquajogging, Schwimmkurs

montags von 19.00-20.00 Uhr, noch freie Plätze

Infos für Betroffene, Therapeuten-Netzwerk, Sport- und Motivationsgruppe, Hilfe zur Selbsthilfe

Probleme mit dem Jobcenter?

Hartz IV Selbsthilfegruppe SASCHA

jeden Freitag von 10.00 bis 13.00 Uhr

in Troisdorf-Oberlar, Landgrafenstr. 1

Tel.: 02241/2014295

Selbsthilfegruppe für seelische Gesundheit

(Emotions-Anonymous / EA)

Wir teilen im Gespräch Erfahrung, Kraft und Hoffnung.

Die Teilnahme ist kostenlos

Ort: Sankt Augustin Markt 1 (Club)

Zeit:samstags 18.15 Uhr

Kontakt:

Helma: 02241/9995226

Edwin: 02241/81335

Ort
Veröffentlicht
28. September 2018, 03:19
Autor