Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

RV Blitz Spich zieht positive Bilanz

whatsapp shareWhatsApp

RV Blitz Spich zieht positive Bilanz

Erfolge auf Vorjahresniveau

Erneut kann der RV Blitz Spich auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Am vergangenen Samstag hatte der Verein seine Mitglieder zum traditionellen Jahresabschlussfest in das Vereinslokal "Haus Rott" eingeladen. Insgesamt konnten die Fahrerinnen und Fahrer des RV Blitz Spich sowie des Team Kern-Haus in der abgelaufenen Saison 273 mal Top-Ten Platzierungen erringen. 115 mal standen die "Blitze" auf dem Podium, wovon sie 44 mal das Rennen als Sieger beenden konnten. Mit dieser Bilanz lagen sie in etwa auf Vorjahresniveau, wobei sie sich sogar in allen Bereichen leicht steigern konnten. Besonders großen Anteil an den Erfolgen hatte erneute das Team Kern-Haus mit 42 Podiumsplatzierungen, davon 14 Siege. Eine herausragende Mannschaftsleistung zeigte das Team im Sommer beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring, bei dem sie im 8er Team zusammen mit Fahrern des Profi Team Lotto Kern-Haus den Sieg erringen konnten. Aber auch die Nachwuchsfahrer wie Danielo Lork, der bei 37 Top Ten Platzierungen 13 mal auf dem Podium stand und ein Rennen für sich entscheiden konnte, sowie Tarin Tilgen, bei dem es bei vier Podiumsplätzen zu einem Sieg reichte und Alexander Aymans, der neun Mal auf dem Podium stand und davon vier Rennen gewinnen konnte, zeigten ihr großes Talent. Bei den Seniorenfahrern holte Michael Pfeil erneut den Titel im Zeitfahren beim Worldcup in St. Johann und wurde Deutscher Meister beim Straßenrennen in Görlitz, Erik Fischer wurde Deutscher Meister der Finanzdienstleister. Aber auch die anderen Seniorenfahrer, Amateurfahrer, Elite Frauen und Hobbyfahrer trugen ihren Teil zu dieser erfolgreichen Saison bei.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
04. November 2019, 17:54
Autor
whatsapp shareWhatsApp