Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Partnerstadt Heidenau steht unter Wasser

Unterstützung zurzeit noch nicht notwendig

Troisdorfs sächsische Partnerstadt Heidenau liegt südlich von Dresden unmittelbar an der Elbe und am Flüßchen Müglitz. Die 20.000 Einwohner zählende Stadt, seit 1990 Partnerstadt, wurde erneut vom Hochwasser heimgesucht, aber nach Aussage der Stadtverwaltung Heidenau, nicht mit solch katastrophalen Folgen wie beim Jahrhunderthochwasser 2002. In diesen Stunden sinkt der Pegel sehr langsam, zahlreiche Straßen sind noch gesperrt. Schadensbeseitigung ist deshalb noch nicht möglich.

Die Stadt Troisdorf hatte bereits 10 Wehrleute der Feuerwehr und 6 Mitarbeiter des Baubetriebsamts für die kommende Woche bereit stehen, die zur Unterstützung der Aufräumarbeiten mit Fahrzeugen und technischem Gerät nach Heidenau gefahren wären. Die Stadt Heidenau hat sich für die Hilfsbereitschaft aus der Partnerstadt herzlich bedankt, erhält aber zurzeit ausreichend Hilfe aus den umliegenden Gemeinden. Die Stadt Troisdorf und der hiesige Städtepartnerschaftsverein bleiben weiterhin in engem Kontakt mit der Partnerstadt in der sächsischen Schweiz, um gegebenfalls Hilfestellung zu geben. Infos unter www.heidenau.de.

Ort
Veröffentlicht
11. Juni 2013, 09:24
Autor
Rautenberg Media Redaktion