Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Neue Dreiräder für die Kita Julius-Leber-Straße

whatsapp shareWhatsApp

Neue Dreiräder für die Kita Julius-Leber-Straße

Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse Köln spendet dem Förderverein 4 neue Dreiräder

Zum Ende des Kindergartenjahres gab es strahlende Gesichter bei den Kindern der Kindertagesstätte Julius-Leber-Straße in Troisdorf. Vier große Kartons mit nagelneuen Dreirädern wurden angeliefert. Schnell wurden die Räder zusammengebaut und sind seitdem in ständiger Benutzung. Die Dreiräder sind ein wichtiger Bestandteil zur Schulung der motorischen Fähigkeiten der Kinder und aus dem Außenbereich der Kita seit Jahrzehnten nicht wegzudenken. Mit den neuen Dreirädern konnten einige ältere Modelle ausgetauscht und der Bestand erweitert werden. Der Fahrspaß ist nun für die nächsten Jahre erstmal gesichert.

Ein großes Dankeschön gilt der Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse Köln im Rhein-Sieg-Kreis, die dem Förderverein der Kindertagesstätte die Dreiräder gespendet hat.

Überreicht wurden die Dreiräder durch Frau Felgner, der Stiftungsmanagerin, die von Frau Fries, der Filialdirektorin der Kreissparkassen-Filiale am Ursulaplatz, begleitet wurde. Gemeinsam mit der Leiterin der Kindertagesstätte Frau Hafki konnten wir uns im Anschluss der Übergabe über die Möglichkeit einer weiterer Zusammenarbeit im Bereich der Förderung austauschen.

Im Namen der Kinder, der Leitung der Kindertagesstätte und des Fördervereins möchten wir Frau Felgner und Frau Fries ganz herzlich Danke sagen! Wir freuen uns mit der Kreissparkasse und der Städte- und Gemeinden-Stiftung Partner gefunden zu haben, mit denen wir in Zukunft weitere kleinere und größere Projekte angehen können.

Ort
Veröffentlicht
18. Oktober 2019, 06:35
Autor
whatsapp shareWhatsApp