Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mitsing-Konzert und Gänsekeulen

whatsapp shareWhatsApp

Mitsing-Konzert und Gänsekeulen

Benefizveranstaltung zugunsten des Pfarrheims in Eschmar

(wed) Es war ein Leckerbissen in doppeltem Sinne: Zum einen gab es ein vorzügliches Menü bestehend aus Gänsekeule mit Rotkohl, Maronen und Döppekooche, und zum Dessert einen Apfelstrudel mit Vanillesoße. "Toll und lecker wird es!", versprach Organisator Guido Radermacher im Vorfeld. Der Inhaber des Restaurants "Zur Scheune" in Eschmar war mit seiner Frau Gabi und dem gesamten Scheunen-Team beim "Mitsingkonzert und Gänseessen" zur Höchstform aufgelaufen und hatte die Gäste mehr als zufrieden gestellt.

Sie das Adventskonzert ins St. Augustinus Haus (Pfarrheim) verlegt, da das eigene Zelt neben dem Restaurant nicht groß genug ist. Und auf viele Gäste hatten sie gehofft, denn "hatten wir uns dazu entschlossen, den Reinerlös dem Förderverein des St. Augustinus Haus gut zu schreiben, damit eine Basis für das weitere Bestehen unseres Pfarrheims gewährleistet ist", erklärt Radermacher. Das Menü kostete pro Person (ohne Getränke) € 39,00; alternativ zur Gans gab es Rinderroulade. Die Getränkeauswahl umfasst verschiedene Biersorten, Weiß- und Rotwein, Mineralwasser und alkoholfreie Getränke.

750 Euro waren es am Ende, die von den Radermachers dem Förderverein zur Verfügung gestellt werden. Damit ist ein weiterer "Baustein" zum Erhalt des Pfarrheims gegeben. Ach, ja, der zweite Leckerbissen ist ja auch noch zu erwähnen: Das Mitsingen mit den Musikern von Big Apple hatte wohl allen viel Freude bereitet; jedenfalls lauteten so die Kommentare in den Tagen darauf. Und Guido Radermacher: "Mit diesem Konzert und dem Ergebnis ist eine gute Basis für 2020 gelegt."

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2019, 18:45
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!