Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Karate und die "Heidepänz"

whatsapp shareWhatsApp

Karate und die "Heidepänz"

Eine beispielhafte Gemeinschaftsaktion der Karate Schule Troisdorf e.V. und des Kinder- und Familienzentrums "Heidepänz", zu finden auf der Uckendorfer Straße 53 in Troisdorf-Sieglar, brachte eine vollkommen neue Form von Bewegungsspaß zu den Kindern der Kita: die Kampfkunst Karate. Verantwortlich dafür sind zwei aktive Frauen. Colette Weiher, Leiterin und Trainerin der Karate Schule Troisdorf e.V. und Katrin Wollersheim, Leiterin der Kita "Heidepänz". Beide Frauen wissen wovon Kinder träumen. Von Abenteuer und Bewegung.

Ab Mitte Juni bis Ende Juli konnten die Kinder der Kita "Heidepänz" in ihren eigenen Räumen und zu festgelegten Zeiten an Trainingseinheiten mit Colette Weiher teilnehmen. Im Vordergrund der Fördermaßnahme standen Spiel und Bewegung im Rahmen einer besonderen Sportart.

Eine gezielte Vermittlung von Karate-Techniken an die kleinen Akteure war nicht das erstrangig erklärte Ziel des Trainings. Mehr jedoch, im Verbund einer Trainingsgemeinschaft, Spaß, Spiel, Freude und Bewegung zu einem sinnlichen Erlebnis für die Kids werden zu lassen. Das Angebot umfasste alle Altersgruppen. Aufgeschlossen und begeistert nahmen die Kinder das Abenteuer Kampfkunst Karate und die sich damit verbindenden Herausforderungen an. Höchst erstaunlich mit welch einer Konzentration, Leidenschaft und Hingabe alle Kids am Geschehen teilnahmen. Bemerkenswert ihre hohe Aufnahmebereitschaft. Obwohl als Trainingsmaßnahme nicht fokusiert, so konnten dennoch die Mehrheit der Kinder schon nach fünf Wochen Training kleine Karate-Techniken realisieren. Selbst die Gruppe der drei bis fünf Jahre alten Kinder zeigte hier Ersaunliches. Ihr Verständnis und Lernvermögen wird oft unterschätzt. Kinder können lernen. Kinder wollen lernen. Egal wie alt sie sind.

Wärend der gemeinsamen Zeit begegneten sich die jungen Akteure und Trainerin Colette Weiher mit Respekt, gegenseitiger Sympathie und ehrlichem Interesse. Für das gute Miteinander bedankten sich die Kinder mehrheitlich durch den Eintritt als Neu-Mitglieder in die Karate Schule Troisdorf e.V.

Und weil alles so schön war, gibt es nach den großen Ferien eine Fortsetzung des ganzen Spektakels. Dabei dürfen auch Kinder die nicht zur Kita "Heidepänz" gehören mit machen. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Wer interessiert ist, der informiert sich bitte genauer bei Frau Colette Weiher von der Karate Schule Troisdorf e.V. - Ein Anruf genügt: Tel. 015251443802

Karate Schule Troisdorf e.V.

http://www.karate-schule-troisdorf.de

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
29. August 2019, 07:55
Autor
whatsapp shareWhatsApp