Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kampfkunst trifft Nachbarschaft

whatsapp shareWhatsApp

Kampfkunst trifft Nachbarschaft

Ein feines Kombinationsevent aus Vereinssommerfest und Straßenfest, aus dem Hut gezaubert von Colette Weiher, der Leiterin der Karate Schule Troisdorf e.V. und einem coolen Team fleißiger Helfer, beeindruckte die Mitglieder der Karate Schule Troisdorf e.V., wie auch die Anwohner der Jasminstraße.

Samstag, den 24. August: Pünktlich um 15 Uhr ging es los. Jubel, Trubel, Heiterkeit, so war die Losung des Tages.

Den ersten Jubel gab es für die unglaubliche Fülle erlesener Speisen, die fleißige Eltern und Mitglieder der Karate Schule Troisdorf e.V. und aktive Nachbarn der Jasminstraße vorbereitet und mitgebracht hatten. Den ganzen Tag über wurden die Gaumenfreuden von Neuankömmlingen aufgestockt. Schon kurzfristig nach Festbeginn konnte der Büfetttisch nur durch eine beherzte Umverteilung der vorhandenen Leckereien vor dem Zusammenbruch bewahrt werden. Ja, sie hatten sich alle mächtig bemüht. Es wurde groß aufgetischt.

"Ich wohne hier. Warum nicht gemeinsam ein tolles Fest feiern", so Colette Weiher und damit hatte sie wahrlich recht.

Trubel war immer. Es war ein stetiges Kommen und Gehen. So ging es vergnügt über den Tag hinweg. Wer glaubte es würde Berührungsängste geben, zwischen den Vereinsleuten und der Nachbarschaft, der sah sich auf dem Holzweg.Lustige und unterhaltsame Gespräche waren an der Tagesordnung. Da, wo man sich nicht kannte, da lernte man sich eben kennen. Eine fröhliche reife Nachbarschaftsdame ließ sich von einem jungen Kampfkünstler ein Dreieck aus dem Pizzarad schneiden. "Ja,wenn die Brille zu Hause liegt" … lächelte sie.

Zur Heiterkeit sei gesagt, insbesondere die Seniorengruppe der Karate Schule Troisdorf e.V. entpuppte sich dabei als Garant für ausgiebige und anhaltende gute Laune. Frei dem Motto: je oller, je doller, präsentierte sich diese Gruppe als reif für den Stimmungs-Oscar. Witz und Humor prägte die Stimmung und störte nicht die anwesenden Kinder, die konzentriert und selbstvergessen mit ihrem eigenen Spiel beschäftigt waren.

"Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder", so war das allgemeine Echo auf das kleine Fest der Freude, welches zu guter letzt ein Fest der Freunde wurde.

Und wenn Sie gerne im nächsten Jahr bei dem "Fest der Freunde" dabei sein möchten, schauen sie doch einmal am 25. September in dem beginnenden Anfängerkurs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vorbei, so erfahren sie mehr über den Verein und seine Mitglieder.

Info: **[http://www.karate-schule-troisdorf.de](http://www.karate-schule-troisdorf.de)

**

Ort
Veröffentlicht
06. September 2019, 03:13
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!