Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Junge Eltern werden unterstützt

Junge Eltern werden unterstützt

Troisdorfer Netzwerk Frühe Hilfen:

"Frühe Hilfen" sind vorbeugende Angebote, die für Kinder von Anfang an gute Lebens- und Entwicklungsbedingungen ermöglichen sollen. Deswegen sind es freiwillige und einfach zugängliche Informations-, Beratungs- und Hilfsangebote für Eltern schon ab der Schwangerschaft und mit Kindern im Alter bis zu 3 Jahren.

Die Geburt eines Kindes bringt viele Veränderungen mit sich. Frühe Hilfen helfen vertraulich dabei, sich als "frischgebackene" Eltern in die neue Rolle einzufinden und geben Antworten auf Fragen rund um die Schwangerschaft, Rat für alleinerziehende Mütter oder Väter, Fragen zu Entwicklung, Pflege und Ernährung des Kindes und dessen Signalen, Hilfe in einer schwierigen Familiensituation oder andere Probleme.

Elternratgeber online

In Troisdorf hat sich das Netzwerk Frühe Hilfen im Jahr 2014 aus Fachkräften der öffentlichen und freien Kinder- und Jugendhilfe, des Gesundheitssystems sowie unterschiedlicher familienbezogener Dienste gebildet. In erster Linie zielen die Frühen Hilfen in Troisdorf darauf ab, die 150 Angebote für (werdende) Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren zu erfassen, zu erweitern und über eine gute Vernetzung die Informationen leicht zugänglich zu machen.

Zu den bisherigen Beratungs- und Informationsangeboten bietet das Netzwerk Frühe Hilfen jetzt allen Eltern und Familien die Möglichkeit, sich per Mausklick auf der Seite http://www.elternratgeber-troisdorf.de

über die Angebote im Bereich der Frühen Hilfen in der Stadt Troisdorf zu informieren. Ein Flyer liegt auch in Arabisch und Farsi bereit. Das Projekt wird durch Bund und Land finanziell unterstützt.

Ort
Veröffentlicht
06. April 2018, 06:31
Autor