Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Herbstmarkt und Erntedankfest

whatsapp shareWhatsApp

Viel los in der Troisdorfer City:

Auf ein spannendes Wochenende können sich die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt freuen. Am Freitag fand der Abendmarkt auf dem Fischerplatz statt und am Freitag begannen der Internationale Herbstmarkt in der Fußgängerzone und das Erntedankfest auf Burg Wissem.

Verkaufsoffener Sonntag in der City

Zum fünften Mal finden vom 7. bis 9. Oktober 2016 in Troisdorf zeitgleich der Internationale Herbstmarkt in der Fußgängerzone und das Erntedankfest auf Burg Wissem statt. Das Wochenende erfreut mit seinem besonderen herbstlichen Angebot und einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr so manches Käuferherz. Marktzeiten des Erntedankfestes und des Herbstmarktes sind jeweils von 12:00 bis 20:00 Uhr.

Bunter Herbstmarkt

Auf die Besucher des Herbstmarktes wartet in der Troisdorfer City ein dicht gedrängtes Wegenetz aus Verkaufsständen und Verköstigungsstellen. Herbstliche Marktstände und ihre vielfältigen Produkte warten auf die Besucher. Internationale Vereine bieten ihre landestypischen Speisen und Getränke an. Am Fischerplatz wird eine Gourmetmeile, in der Hippolytusstraße ein Französischer Markt, für Gaumenfreuden der Besucher sorgen.

Am Kölner Platz wartet ein denkmalgeschütztes Holzriesenrad auf große und vor allem kleine Besucher. Auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz bieten die Stadtwerke Troisdorf am Sonntag einen kostenlosen Segway-Parcour an. Ebenfalls in der Galerie können Kinder die ersten Kübisse für den Herbst schnitzen.

Teilnehmen werden auch Troisdorfer Vereine wie die KG Troisdorfer Altstädter, die Winzersteaks, schmackhaften Grünkohl und Mettwurst anbieten. Für das Wohl ist für alle Besucher an beiden Tagen rundum gesorgt. Das Marktbüro im städtischen Infowagen ist von Freitag bis Sonntag während der Marktöffnungszeiten in der Fußgängerzone und im Burghof erreichbar. Weitere Infos unter http://www.Troisdorf.city/Herbstmarkt.

Erntedank in Burghof und Burgallee

Zeitgleich findet an der Burg Wissem ein Erntedankfest mit großem Bauernmarkt statt. Die Burgallee wird zur Gourmetmeile für Freunde von schmackhaftem, frischen Obst, Gemüse und anderen Leckereien. Herbstliche Waren und ausgefallene Handwerkskünste werden die Besucher wieder begeistern.

Das Flair sorgt in jedem Fall für angenehme Stimmung. Ein außergewöhnliches Sortiment wird die Besucherinnen und Besucher des bemerkenswerten Bauernmarktes begeistern - von A wie Apfel bis Z wie Ziegenkäse. Auch Honig, Kräuter, Wurst, Senf verschiedenster Arten, Wein und Sekt werden nicht fehlen. Pralles Landleben auf Burg Wissem.

Aus der Region, für die Region

Die kleinen Besucherinnen und Besucher finden einen Seifenblasenkünstler auf der Burgwiese und können auf einem Kinderkarussell jede Menge Spaß haben. „Aus der Region! Für die Region!" nennt sich ein Zusammenschluss von Verwaltung, Politik, Land- und Wasserwirtschaft sowie regional verwurzelten Unternehmen beim Erntedankfest, die dort für regionale Produkte und mehr soziales Engagement werben.

Der Verkaufserlös fließt der KinderStiftung Troisdorf zu, die sich mit einer Kartoffel-Aktion für Kinder auf dem Fest präsentieren. Die Bäckerei Eich wird den Festbesuchern unter anderem ein Kartoffelbrot anbieten, dessen Kartoffeln vom Troisdorfer Betrieb Lohmar stammen und das mit Ökostrom von den Stadtwerken Troisdorf gebacken wird. Ein Apfelkuchen verwendet Äpfel vom Obsthof Wolfgang Honecker aus Niederkassel-Mondorf.

Jede Menge Leckeres

Am Stand von Landwirt Christian Lohmar wird es zahlreiche Kartoffelsorten aus eigenem Anbau zu kaufen geben - unter anderem die alte deutsche Sorte „Bamberger Hörnchen" und die alten französischen Sorten „La Ratte" und „La Bonnotte". Wer sich ganz unverbindlich von der Qualität regionaler Kartoffeln überzeugen lassen will, kann sich mit der Sorte Belana beschenken lassen.

Das Restaurant Quattro Passi wird an seinem Stand unter anderem eine Kartoffelpfanne „mit den leckeren Kartoffeln vom Christian Lohmar", so Restaurantinhaber Nunzio Orefice, und Bruschetta aus Kartoffelbrot der Bäckerei Eich anbieten. Bei der Gewässerschutzkooperation DRÜBER UND DRUNTER gibt es Äpfel vom Obsthof Honecker aus Niederkassel-Mondorf und Weizen zum Backen von Bauer Fritzen aus Troisdorf-Eschmar, der auf Wunsch auch gemahlen wird. Außerdem können sich die Besucher über die Erfolge im Boden- und Gewässerschutz in der Region informieren. Am Stand der Kinderstiftung können Kinder eine ganz andere Verwendung von Kartoffeln kennenlernen.

Volles Programm ...auf der Bühne beim Erntedankfest auf Burg Wissem:

Samstag, 08. Oktober 2016

12.00 - 14.00 Uhr Papa Tom's Jazz GmbH - Mobile Band

14.30 - 15.30 Uhr Musikverein "Siegklang" Meindorf 1969 e.V.

16.00 - 16.45 Uhr Hornensemble Siegburg / St. Augustin

17.30 - 18.30 Uhr About Two - Pop Musik

19.00 - 20.00 Uhr The Feelings - Saxophonist

Sonntag, 11. Oktober 2016

12.15 - 13.00 Uhr Hornensemble Siegburg / St. Augustin

13.30 - 14.30 Uhr Zauberer Gio

14.30 - 16.30 Uhr Swingende Gärtner - mobile Band

16.30 - 18.30 Uhr Hot Pepper Jazz Band

19.00 - 20.00 Uhr neuton - Akustik Band

Weitere Infos zum Erntedankfest unter http://www.Troisdorf.city/Erntedankfest.

Parken können alle Besucher in den Parkhäusern City-Center, Galerie Troisdorf, Forum Einfahrt Kirchstraße, Bahnhof, an der Standthalle und auf allen ausgewiesenen Parkflächen rund um die City.

Romantisch ist und wird es beim Erntedankfest und Markt auf Burg Wissem.

Kunterbunt wird wieder der Herbstmarkt in der Troisdorfer Fußgängerzone.

Gut besucht waren von Beginn an die Abendmärkte auf dem Fischerplatz.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
08. Oktober 2016, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp