Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Feierliche Serenade vor Burg Wissem

200 Jahre Militär in der Wahner Heide

Seit 1817 wird die Wahner Heide militärisch genutzt. Das hatte Auswirkungen auf Mensch und Natur. „Eine Beziehung im Wandel: 200 Jahre Schießplatz in der Wahner Heide und die Troisdorfer Bevölkerung" heißt deshalb die Ausstellung, die vom 30. September bis 10. Dezember 2017 in der Remise der Burg Wissem zu sehen sein wird. Historische Fotos und Objekte werden gezeigt und erläutert und ein umfangreiches Begleitprogramm gehört dazu.

Rückblick und Ausstellung nehmen die Stadt Troisdorf und das Luftwaffentruppenkommando aus der Luftwaffenkaserne Köln/Wahn, die seit genau 60 Jahren besteht, zum Anlass zu einem musikalischen Festakt: einer Feierlichen Serenade. Open-air und öffentlich wird das Luftwaffenmusikkorps

am Freitag, 29. September 2017, um 19.30 Uhr auf der Wiese vor Burg Wissem, Burgallee, Troisdorf-Mitte,

die Feierliche Serenade spielen, dem ein Ehrenzug mit Fackelträgern voran schreiten wird. Veranstalter ist die Bundeswehr. Vize-Landrätin Michaela Balansky, Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und der Kommandierende General des Luftwaffentruppenkommandos, Generalleutnant Helmut Schütz, werden neben vielen Gästen anwesend sein. Die Burgallee ist an dem Tag ab 8 Uhr für Fahrzeuge gesperrt.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
23. September 2017, 00:00
Autor