Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Der Sieglarer Turnverein informiert

Sieglarer Judoka erfolgreich bei den 37. Rhein-Sieg Meisterschaften in Alfter

Ungewöhnlicherweise fanden dieses Jahr die Rhein-Sieg-Meisterschaften an einem Freitag und Samstag statt. Die Senioren trafen sich also nach der Arbeit am Freitag als Start ins Wochenende um bei einem Turnier zu kämpfen.

Unterstützt von Trainingskollegen kämpfen Volker Erkes, Henrik Dieball und Thomas Mentzel um den Titel.

Volker Erkes konnte sich nach 2 gewonnen Kämpfen über den Titel des Rhein-Sieg-Meisters freuen.

Seine allerersten Judokämpfe! absolvierte Henrik Dieball, umso höher zu bewerten ist sein zweiter Platz.

Thomas Mentzel musste sich erst im kleinen Finale um den 3. Platz in einer stark besetzten Klasse geschlagen geben und erkämpfte sich somit einen achtbaren 5. Platz.

Henrik und Volker auf dem Treppchen

Am Samstagmorgen trafen sich die Altersklassen u9 und u12 um ebenfalls um Titel des Rhein-Sieg-Meisters zu kämpfen.

Paul Kamp konnte sich gut gegen seine Gegner durchsetzen und hat 3 von 4 Kämpfen gewonnen. Lediglich beim letzten Kampf musste er sich dem späteren Sieger geschlagen geben. Somit wurde er verdient 2. in seiner ebenfalls stark besetzten Gewichtsklasse.

Hannah Radon und Jana Grau haben in ihrer Gewichtsklasse jeweils denkbar knapp verloren und kamen somit auf den 2. Platz.

Rebecca Radon, Luis Kowal und Benno Knobloch konnte sich in ihren zahlenmäßig sehr grossen Gewichtsklassen (noch) nicht durchsetzten und schieden leider aus.

Zusammenfassung der Ergebnisse: 1. Platz: Volker Erkes; 2. Platz: Henrik Dieball, Paul Kamp, Hannah Radon, Jana Grau; 5. Platz: Thomas Mentzel, Rebeca Radon; Teilgenommen: Luis Kowal, Benno Knobloch.

TM

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
23. April 2016, 00:00