Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Tornesch/Elmshorn: Zwei Trunkenheiten / Uetersener in Tornesch und Tornescher in Elmshorn aufgefallen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Die Polizei hat gestern zwei Fahrer mit Alkohol am Steuer erwischt. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Tornesch ist in Elmshorn aufgefallen und an seiner Wohnanschrift angetroffen worden. Später ist dann ein 61-jähriger Motorrollerfahrer aus Uetersen betrunken durch Tornesch gefahren.

Gegen 15.45 Uhr kontrollierten Beamte aus Uetersen den Rollerfahrer in der Uetersener Straße in Tornesch. Sie nahmen sofort den Atemalkohol wahr und führten einen Test durch. Das Ergebnis wies auf eine Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz hin. So musste der 61-Jährige sich auf der Wache dem beweissicheren Atemalkoholtest unterziehen. Danach war er mit 1,02 Promille unterwegs gewesen und damit nur knapp an einer Strafanzeige vorbei gekommen. Allerdings muss er sich auf eine Geldbuße von mindestens 500 Euro, 4 Punkte im Zentralregister in Flensburg und einen Monat Fahrverbot einstellen.

Um 19 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei in Elmshorn, weil er den Verdacht einer Trunkenheit hatte. Er konnte das Kennzeichen des PKW weitergeben. Die Elmshorner Polizisten fuhren zunächst in Richtung Industriegebiet Süd, wo der Wagen aufgefallen war. Als die Fahndung dort negativ verlief, fuhren sie zur Halteranschrift nach Tornesch. Dort konnte der 53-Jährige angetroffen werden. Er zeigte sich sehr einsichtig und gab zu, betrunken gefahren zu sein. Ein Atemalkoholtest deutete mit dem Ergebnis von 1,71 Promille auf absolute Fahruntüchtigkeit hin. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Er befindet sich an der Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Ort
Veröffentlicht
21. September 2011, 08:39
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!