Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schülerin von Pkw erfasst - Fahrer fuhr weiter

(ots) - Eine Verkehrsunfallflucht ereignete

sich bereits gestern Morgen an der Kreuzung Südring/Viersener Straße.

Die 15-jährige Schülerin aus St. Tönis wollte gegen 7:00 Uhr den

Südring an der Kreuzung Südring/Viersener Straße zu Fuß überqueren.

Als die Ampel für sie grün zeigte, betrat die Schülerin die Fahrbahn

und wurde dann von einem Pkw, der die Viersener Straße stadtauswärts

befuhr und nach rechts in den Südring in Richtung Vorst einbog,

erfasst. Das Mädchen kam zu Fall und der Pkw fuhr über ihren Fuß. Der

Fahrer, der das Seitenfenster offen hatte, fuhr weiter in Richtung

Vorst, ohne sich um die verletzte Schülerin zu kümmern. Diese stand

anschließend auf und schleppte sich zur anderen Straßenseite, von wo

aus sie ihre Mutter verständigte. Die 15-Jährige konnte das

Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Heute

erstattete die Schülerin gemeinsam mit ihrer Mutter Anzeige beim

Verkehrskommissariat.

Da zur Unfallzeit reger Verkehr herrschte, hoffen die Ermittler, dass

andere Verkehrsteilnehmer den Unfall beobachtet haben und bitten

diese, sich telefonisch unter 02162/377-0 zu melden.

Bei dem Pkw soll es sich um einen grauen Pkw mit Viersener

Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer soll ca. 40 Jahre alt sein.

Er trug eine graue Jacke. Er hatte kurze dunkelblonde Haare, trug

weder eine Brille noch einen Bart./bk (1420)

Ort
Veröffentlicht
09. November 2010, 13:55
Autor
Rautenberg Media Redaktion