Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Essener LKW-Fahrer halfen Bedrohten

(ots) - Tönisvorst/ Essen:

Wie die Viersener Polizei heute meldete, wurde ein 49-jähriger St.

Töniser am Freitag, gegen 21:45 Uhr, von drei Männern überfallen.

Der Mann ging zu Fuß mit einem Fahrradanhänger über den Maysweg in

Tönisvorst. Plötzlich seien drei Personen aus dem Gebüsch gesprungen,

wobei eine Person ihn mit einem Messer bedrohte.

Mit der Forderung nach Bargeld wurde der Überfallene zu Boden

geschlagen.

Als er seinen Weg fortsetzte, folgten ihm die drei Personen und

bedrohten ihn weiter.

Daraufhin habe ein Lkw mit Essener Kennzeichen neben der Gruppe

angehalten. Fahrer und Beifahrer des Lkw halfen dem Bedrohten und

trieben die Täter in die Flucht.

Der Geschädigte erstattete 1 ½ Stunden nach dem Vorfall eine Anzeige,

so dass die Fahndung der Polizei ergebnislos verlief. Auch die

mutigen Helfer aus Essen konnten bislang nicht ermittelt werden.

Die Kripo Kempen bittet um Hinweise unter der Rufnummer

02162/377-0./Peke

Ort
Veröffentlicht
04. Oktober 2010, 14:15
Autor
Unserort Redaktion