Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Brand einer Scheune

(ots) - Titz - Geschätzte 30.000 Euro Sachschaden ist das Ergebnis eines Scheunenbrandes in Titz.

Der Hof in Titz-Ameln wird derzeit hauptsächlich als Lager für Stroh und Heu, sowie als Abstellort für Landmaschinen genutzt. Gegen 00:30 Uhr wurde die Kreisleitstelle der Feuerwehr über den Brand in der Hofanlage informiert. Da sich in der unmittelbaren Nachbarschaft weitere Lager- und Werkhallen befanden, und ein Übergreifen der Flammen nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zwei Löschzüge der Gemeinde Titz, sowie die Drehleiter der Feuerwehr Jülich angefordert. Der Feuerwehr gelang es rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen, so dass angrenzende Gebäude nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Ermittlungen zur Erforschung der Brandursache wurden eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
22. April 2011, 05:59
Autor