Sag uns, was los ist:

Spielmannszug Buschhoven feiert seinen 66. Geburtstag. Mit einem Schlagerabend und mit Ehrungen verdienter Spielleute wurde im Pfarrheim kräftig in den Elften im Elften gefeiert. Man hatte das Pfarrheim in einen kleinen und gemütlichen Buschhovener „Gürzenich“ verwandelt. Friedel Pützler, als Kümmerer vom Spielmannszug, führte durch das Programm. Bevor der gemütliche Teil des Abends beginnen konnte, wurden sechs Spielleute für ihre langjährigen Dienste geehrt. Kreis Brandmeister Dirk Engstenberg, Dr. Datzer als Stellvertretender Bürgermeister aus Swisttal , Paul Buhl als Stellvertretender Gemeindebrandmeister, Frank Pützler als 2. Kümmerer vom Spielmannszug und Werner Volkmer, bereits ausgezeichnet mit dem Verdienstkreuz, übernahmen die Ehrungen. Mit dem vom intern. Musikbund CISM vergebenen Verdienstkreuz wurden Matthias Schmitz und Bernhard Krämer, für ihre vorzüglichen und internationalen Dienste, geehrt. Außerdem bekamen sie, für ihre über 60 jährige aktive Tätigkeit im Spielmannszug, die goldene Ehrennadel überreicht. Beide Spielleute sind noch heute bei allen Terminen aktiv und mit viel Spaß dabei. Bernhard Krämer, der auch als Kreisstabführer und als stellvertretener Stabführer im Spielmannszug tätig ist, wurde noch zusätzlich mit der goldenen Dirigentennadel für über 40 jährige Tätigkeit geehrt. Matthias Schmitz wurde noch zusätzlich vom Feuerwehrverband, für über 60 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet Die Spielleute Heinz-Richard Scheben, Hans-Dieter Schäfer, Wilfried Graff und Friedel Pützler wurden vom CISM Verband mit dem goldenen Verdienstorden und mit der goldenen Ehrennadel für ihre über 50 jährige Tätigkeit im Spielmannszug ausgezeichnet. Nachdem der offizielle Teil des Abends vorüber war, sorgte Sänger Alex, mit aktuellen Hits und natürlich der Zeit entsprechend mit Karnevalsschlager, für Spaß und guter Laune der Gäste. Erst am frühen Morgen endete für Jung und Alt die Veranstaltung.
mehr