Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

RWD-Jugend freut sich über eine sehr erfolgreiche Hinrunde

whatsapp shareWhatsApp

RWD-Jugend freut sich über eine sehr erfolgreiche Hinrunde

Engagierte Trainer, guter Fußball und ein freundschaftlicher Umgang sind die Basis für den Erfolg

Die Saison 2018/2019 läuft für die Fußballer von Rot-Weiß Dünstekoven (RWD) bislang sehr erfolgreich. Die zahlreichen Kinder unserer Bambini-Mannschaft sind mit vollem Einsatz und Herzblut bei der Sache und freuen sich, dass sie sich schon in mehreren Freundschaftsspielen mit anderen Kids austoben durften. Bei der neu zusammengestellten F-Jugend war in den vergangenen Wochen eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Obwohl viele Kinder zuvor kaum Spielpraxis hatten und man ständig gegen ältere Jahrgangsmannschaften antreten musste, konnten bereits zwei Siege eingefahren werden. Zuletzt wurde dem Tabellenführer aus Wormersdorf zudem ein 4:4-Unentschieden abgetrotzt. Die E-Junioren auf Dünstekoven belegen nach der bereits abgeschlossenen Hinrunde einen sehr guten zweiten Tabellenplatz. Fünf Siegen und einem Remis steht bislang lediglich eine Niederlage (nach hartem Kampf beim Tabellenführer) entgegen. So kann es weiter gehen!

In der D-Jugend und bei den C-Junioren bildet RWD jeweils eine gut funktionierende Spielgemeinschaft mit den Teams des SV Swisttal und des SSV Heimerzheim. Die überwiegend mit Dünstekovener Jungs gespickte D-Jugend geht dabei als Tabellenführer in das am 1. Dezember anstehende Topspiel gegen den punktgleichen Verfolger aus Merten. Unabhängig vom Ausgang dieser Partie stellt Jugendleiter Ralf Ellmer (fungiert auch als einer der Trainer dieser Mannschaft) bereits jetzt fest, dass die Spielgemeinschaft "die richtige Entscheidung war und sich eine freundschaftliche Einheit der Jungs aus den drei Orten gebildet hat". Dasselbe trifft auf die C-Jugend der SG Swisttal zu, die sich mit vier Siegen und einem Unentschieden nach acht Spielen in der oberen Tabellenhälfte festsetzen konnte. Die bisherigen Highlights waren ein 18:0 (!) Heimsieg gegen Oberkassel sowie der verdiente 4:1-Auswärtserfolg beim Tabellenzweiten aus Wormersdorf.

Mit großem Elan und wahnsinnig viel Spaß sind auch die Freizeitkicker (ehemals Alte Herren) und die RWD-Mädels am Start. Während die Männer zuletzt erst in der Schlussminute den Ausgleich beim Freundschaftsspiel in Metternich hinnehmen mussten, fiebern die Frauen im Alter von 16 bis 40+ ihrem ersten Testspiel entgegen, das in Kürze stattfinden soll. Wer sich hier noch sportlich engagieren möchte, ist herzlich eingeladen. Wenn die Wetterverhältnisse ein Training auf dem Platz nicht mehr zulassen, geht es mittwochabends in der Halle weiter.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
07. Dezember 2018, 05:02
Autor
whatsapp shareWhatsApp