Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kunstwerke im Swisttaler Rathaus

Ludendorf. Im Büro des neuen Beigeordneten der Gemeinde Swisttal Hans Dieter Wirtz schmückt ein besonderes Kunstwerk den Raum. "Wände, die die Zeit schuf" lautet der Titel des Bildes von Lisa Killian, Vorsitzende des Kunstvereins Swisttal e.V. "Vorbilder und Inspirationen für das Bild waren marode Fassaden in Venedig und Abbruchhäuser in Berlin. In der Komposition von Wandfassaden sind auch schemenhaft Fragmente und Umrisse von Menschenfiguren zu sehen, die durch die alten Mauern zu huschen scheinen. Sie erinnern an jene, die früher in den Gebäuden lebten", sagte die Malerin. Rund 20 hauchdünne Farbschichten hat Lisa Killian aufgetragen. Sie hat eine Mischtechnik aus Collage, Acryl und Pastellkreide angewendet. "Das Kunstwerk von Lisa Killian fasziniert mich, weil es vielfältige Betrachtungsweisen ermöglicht", sagte der Beigeordnete Hans Dieter Wirtz.

Der Kunstverein Swisttal prägt seit über 20 Jahren mit seinen wechselnden Ausstellungen die visuelle Atmosphäre des Swisttaler Rathauses und verleiht den Räumen der Gemeindeverwaltung einen besonderen ästhetischen Charakter. "Die Kunstwerke machen vielen Besuchern des Rathauses Freude. Die Resonanz der Bürger, die die eindrucksvollen Bilder betrachten, ist sehr positiv. Allen Künstlern des Kunstvereins Swisttal danke ich dafür, dass sie mit ihren künstlerischen Werken die Räume des Rathauses ästhetisch gestalten und mit Farben erfüllen. Das besondere Selbstverständnis des Kunstvereins Swisttal ist, dass sie ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen", sagte Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner.

V.l. Lisa Killian und Hans Dieter Wirtz.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
08. Juli 2017, 00:00
Autor