Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kalorien verbrennen für einen guten Zweck

Der Ortsvorsteher aus Swisttal-Miel, Hans-Arthur Müller, überraschte die Tafelmitarbeiter mit einer kuriosen Lebensmittelspende. Seine bei einem Höhentraining für einen bevorstehenden Marthonlauf verbrannten Kalorien spendete er in Form von 30 Stück Butter an die Swisttaler Tafel. Da die Butter bekanntlich nicht alleine schmeckt, brachte er zusätzlich 15 Pakete Toastbrot und 30 Gläser Marmelade mit.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
19. August 2017, 00:00
Autor