Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Jugendzeltlager des Sportvereins „Hertha" 1911 e.V.

Freude über Zuschuss für Jugendzeltlager

Traditionell wird das Jugendzeltlager des Sportvereins „Hertha" 1911 e.V. Buschhoven in Staufen-Grunern im Breisgau - inzwischen zum 47. Mal - stattfinden.

Am 15. Juli starteten insgesamt 88 Kinder und Jugendliche per Bus und Kleinfahrzeugen, um die in der Vorwoche von ehrenamtlichen „Heinzelmännchen" erbaute Zeltstadt in Staufen-Grunern zu beziehen.

Die Zeit bis zum Ende des Zeltlagers am 4. August wird ganz sicher nicht langweilig! Dafür sorgen 29 mitgereiste ehrenamtliche Helfer, die, unter Leitung von Manfred und Gerd Scheben, ein abwechslungsreiches und interessantes Programm für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen zusammengestellt haben (u.a. Besuch Europapark Rust, Bergfestfeier mit den dazu anreisenden Eltern und viele weitere Events).

Der „Verein der Freunde und Förderer der Kinder- und Jugendarbeit in Swisttal e.V." unterstützt das Vorhaben mit einer Spende in Höhe von 600 €. Der Vorsitzende, Heinz-Dieter Stein, betonte bei der Scheckübergabe vor der Abfahrt, dass es dem Verein eine ganz besonders große Freude sei, zur Realisierung des Zeltlagers und auch zur Anerkennung der Leistung der ehrenamtlichen Helfer einen kleinen Beitrag leisten zu können. (Informationen über den Verein unter http://www.foerderverein-kiju-swisttal.de).

Scheckübergabe vor Abfahrt durch K.-H. Stein

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
22. Juli 2017, 00:00
Autor