Sag uns, was los ist:

Beim Abbiegen in den Gegenverkehr geraten

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Sonntagmorgen um 10:15 Uhr war ein 18 Jahre alter Fahranfänger mit einem Pkw auf der Westenfelder Straße unterwegs. Er fuhr durch Westenfeld in Richtung Sundern und bog dann nach links in die Kreisstraße 6 nach Selschede ab. Dort geriet er unmittelbar nach dem Abbiegen von seiner Straßenseite nach links auf den Teil des Gegenverkehrs. Dort fuhr gerade ein 63-jähriger Autofahrer mit seiner Beifahrerin in Richtung Westenfelder Straße. Als er bemerkte, dass das entgegenkommende Auto auf ihn zufuhr, bremste er sofort. Dadurch konnte der Zusammenstoß der beiden Autos aber auch nicht mehr verhindert werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, aber es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12.000,- Euro. Durch die massiven Schäden an den beiden Pkw konnten diese nicht mehr aus eigener Kraft weiterfahren und mussten abgeschleppt werden. Zu dem Unfall führte vermutlich ein Fahrfehler des jungen Autofahrers.

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2013, 10:10
Autor
whatsapp shareWhatsApp