Sag uns, was los ist:

(ots) Mehrere Einbrüche in der Suhler InnenstadtIn der Zeit vom 19.09.2019 bis zum 21.09.2019 ereigneten sich diverse Einbrüche in der Suhler Innenstadt. Am 19.09.2019 wurde um 21:30 Uhr der Inspektionsdienst darüber in Kenntnis gesetzt, dassVerantwortliche des Restaurants in der Rimbachstraße Einbruchsspuren festgestellt haben. Nachdem die Beamten eintrafen, erhärtete sich der Verdacht. Es wurde ein Fenster versuchtaufzuhebeln, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EURO entstand. Der oder die Täter gelangten jedoch nicht ins Innere des Restaurants. Am 20.09.2019 gegen 08:00 Uhr versuchten unbekannte Täter die Türen des Hauses für ältere Bürger aufzubrechen. Sie wurden jedoch bei ihrer Tathandlung durch das dortige Personal gestört und flohen in unbekannte Richtung. Am 20.09.2019 in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr haben Unbekannte aus den Kellerräumlichkeiten eines Restaurants in der Gothaer Straße diverse Lebensmittel entwendet und flohen im Anschluss in unbekannte Richtung. Es entstand hierbei kein Sachschaden. Der Wert der entwendeten Waren wird auf ca. 200 - 300,-EUR beziffert. Am 21.09.2019 wurde der Inspektionsdienst Suhl gegen 06:55 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Verantwortlicher des Friseursalons am Markplatz Hebelspuren an der hinteren Tür festgestellt habe. Auch hier blieb es nur bei einem versuchten Einbruch. Der oder die Täter gelangten nicht ins Innere. Es entstand erheblicher Sachschaden an der Tür, welcher auf ca. 1000,-EUR geschätzt wurde. Im Rahmen dieser Aufnahme wurden weitere beschädigte Eingangstüren und Fenster im Innenhof des Gebäudes am Marktplatz festgestellt. Bei der Begehung des Gebäudes stelltendie Beamten offenstehende Kellerabteile fest. Aktuell ist noch unklar ob etwas entwendet wurde. Zudem wurde am Nachbargebäude, welches zur Friedrich-König-Straße gehört, festgestellt, dass in derselben Nacht Unbekannte die Nebeneingangstür der Buchhandlung aufgebrochen haben. Der oder die Täter durchsuchten die Geschäftsräume. Auch hier ist der Umfang des Beuteguts unklar. Der Inspektionsdienst Suhl hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Vorfällen geben kann, wird gebeten sich telefonisch beim Inspektionsdienst Suhl zu melden. (03681-369224)
mehr 
(ots) Mehrere Einbrüche in der Suhler InnenstadtIn der Zeit vom 19.09.2019 bis zum 21.09.2019 ereigneten sich diverse Einbrüche in der Suhler Innenstadt. Am 19.09.2019 wurde um 21:30 Uhr der Inspektionsdienst darüber in Kenntnis gesetzt, dassVerantwortliche des Restaurants in der Rimbachstraße Einbruchsspuren festgestellt haben. Nachdem die Beamten eintrafen, erhärtete sich der Verdacht. Es wurde ein Fenster versuchtaufzuhebeln, wodurch ein Sachschaden von ca. 500 EURO entstand. Der oder die Täter gelangten jedoch nicht ins Innere des Restaurants. Am 20.09.2019 gegen 08:00 Uhr versuchten unbekannte Täter die Türen des Hauses für ältere Bürger aufzubrechen. Sie wurden jedoch bei ihrer Tathandlung durch das dortige Personal gestört und flohen in unbekannte Richtung. Am 20.09.2019 in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr haben Unbekannte aus den Kellerräumlichkeiten eines Restaurants in der Gothaer Straße diverse Lebensmittel entwendet und flohen im Anschluss in unbekannte Richtung. Es entstand hierbei kein Sachschaden. Der Wert der entwendeten Waren wird auf ca. 200 - 300,-EUR beziffert. Am 21.09.2019 wurde der Inspektionsdienst Suhl gegen 06:55 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass ein Verantwortlicher des Friseursalons am Markplatz Hebelspuren an der hinteren Tür festgestellt habe. Auch hier blieb es nur bei einem versuchten Einbruch. Der oder die Täter gelangten nicht ins Innere. Es entstand erheblicher Sachschaden an der Tür, welcher auf ca. 1000,-EUR geschätzt wurde. Im Rahmen dieser Aufnahme wurden weitere beschädigte Eingangstüren und Fenster im Innenhof des Gebäudes am Marktplatz festgestellt. Bei der Begehung des Gebäudes stelltendie Beamten offenstehende Kellerabteile fest. Aktuell ist noch unklar ob etwas entwendet wurde. Zudem wurde am Nachbargebäude, welches zur Friedrich-König-Straße gehört, festgestellt, dass in derselben Nacht Unbekannte die Nebeneingangstür der Buchhandlung aufgebrochen haben. Der oder die Täter durchsuchten die Geschäftsräume. Auch hier ist der Umfang des Beuteguts unklar. Der Inspektionsdienst Suhl hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Vorfällen geben kann, wird gebeten sich telefonisch beim Inspektionsdienst Suhl zu melden. (03681-369224)
mehr