Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Pole ohne Führerschein unterwegs: Anzeige und Fahrerwechsel

(ots) - Gestern Abend gegen 19.00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei in Süderlügum ein britisches Fahrzeug. In dem Peugeot befanden sich zwei Insassen. Der Fahrer, ein 29-jähriger Pole, legte sowohl eine polnische Identitätskarte als auch einen Führerschein vor.

Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Bundespolizisten jedoch fest, dass der Führerschein einzuziehen war. Da er somit ohne gültige Fahrzeugpapiere unterwegs war, bekam er eine Strafanzeige und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Er muss er sich jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Desweiten bestand eine Aufenthaltsermittlung gegen ihn.

Der Beifahrer, der im Besitz einer Fahrerlaubnis war, übernahm das Lenkrad.

Ort
Veröffentlicht
09. September 2015, 10:28
Autor