Sag uns, was los ist:

Bundespolizei nimmt mutmaßlichen Mörder fest

(ots) - Bundespolizei nimmt dringend Tatverdächtigen nach Tötungsdelikt in Waldshut-Tiengen fest

05.03.2015: Am gestrigen Donnerstagmorgen gegen 09:30 Uhr gelang es Zivilfahndern der Bundespolizei, einen 63-jährigen Mann festzunehmen, der unter dringendem Tatverdacht steht, eine 36-jährige Frau aus Waldshut-Tiengen getötet und zerstückelt zu haben. Der Torso wurde am 07.12.2014 am Ortsrand von Waldshut aufgefunden.

Nachdem die Landespolizei die Bundespolizei am gestrigen Morgen um Mitfahndung ersuchte, gelang den zivil eingesetzten Beamten nur 11 Minuten später die Festnahme. Die Einsatzbesprechung der gemeinsamen Fahndungsmaßnahmen war noch im Gange, als der 63-Jährige bereits in ein Bundespolizeirevier geführt wurde. Der Verhaftete leistete keinerlei Widerstand und wurde an die zuständigen Ermittler der Kriminalpolizei übergeben.

Ort
Veröffentlicht
06. März 2015, 12:27
Autor