Sag uns, was los ist:

(ots) /- Stuhr - Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss Am Sonntag, den 19.05.2019, gegen 18:40 Uhr, kam es auf der Hauptstraße in Stuhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 19-jährigen VW-Fahrerin aus Twistringen und einem 64-jährigen BMW-Fahrerin aus Stuhr. Aufgrund einer roten Verkehrsampel musste der BMW-Fahrer abbremsen. Der direkt hinter fahrende VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem VW-Fahrer wurde festgestellt, dass er unter Einfluss von Drogen stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Es entstand ein Sachschaden von circa 1300 Euro. Diepholz/Aschen - Verkehrsunfall zwischen Pedelec und Rennrad - Rennradfahrer entfernt sich unerlaubt Am Sonntag den 19.05.2019 gegen 11:00 Uhr kam es in Aschen auf dem Rohfladderweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Pedelec - Fahrerin und einem Rennradfahrer. Die 71-jährige Pedelec - Fahrerin befuhr den Radweg in Richtung Verlatsweg und stieß hier mit einem entgegenkommenden Rennradfahrer zusammen. Die 71-Jährige verlor die Kontrolle über ihr Pedelec und stürzte in den Graben. Der Rennradfahrer hielt nur kurz an und fuhr dann weiter ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die 71-Jährige wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, 05441-9710, entgegen. Syke - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss Am Montagmorgen den 20.05.2019 gegen 07:10 Uhr kam der Fahrer eines Sattelzuges auf Friedholzstraße von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug, der eine Teerdeckenfräsmaschine geladen hatte, kippte um und landete im Graben. Der 46 - jährigen Fahrzeugführer aus Polen wurde leicht verletzt. Bei ihm wurde eine Atemalkoholwert von über zwei Promille festgestellt. Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren. Die Friedholzstraße musste für die Bergung des Sattelzuges für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000 Euro.
mehr 
(ots) /- +++ Lemförde - Diebstahl aus Gartenhaus +++ Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Zeit von Samstag, 30.03.2019, 23:30 Uhr bis Sonntag, 31.03.2019, 9 Uhr unerlaubt Zutritt zu einem Garten in der Hauptstraße. Dort entwendete er aus einem Gartenhaus unter anderem einen Hochdruckreiniger und Kompressor. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 350 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen. +++ Barver - Brand auf Feld +++ Sonntagmittag, 31.03.2019, gegen 11:45 Uhr geriet auf einem Feld ein größerer Haufen Heu und Stroh in Brand. Die Feuerwehr rückt mit drei Fahrzeugen aus und löschte den Brand. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen. +++ Rehden - Unter Alkoholeinfluss +++ Ein 22-jähriger Autofahrer aus Steinfeld wurde in den frühen Sonntagmorgenstunden durch Polizeibeamte aus Diepholz kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann sein Auto führte, obwohl er einen Atemalkoholwert von 2,04 Promille aufwies. Bei dem 22-Jährigen wurde für das Strafverfahren Blut abgenommen und der Führerschein sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. +++ Syke - Scheibe beschossen +++ In der Zeit von Samstag, 30.03.2019, 13 Uhr bis Sonntag, 31.03.2019, 16 Uhr wurde eine äußere Scheibe eines doppelverglasten Fensters in der Bahnhofstraße beschädigt. Erste Ermittlungsergebnisse schließen nicht aus, dass die Beschädigungen durch ein Plastikprojektil verursacht wurden. Der verursachte Schaden wird auf etwa 1 500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen. +++ Syke - Motorradfahrer übersehen +++ Aufgrund eines Vorfahrtfehlers wurde gestern Nachmittag gegen 16 Uhr ein Motorradfahrer leicht verletzt. Eine 55-jährige Fiatfahrerin aus Syke befuhr die Osterhilzer Straße in Fahrtrichtung Osterholz. An der Einmündung Friedeholzstraße beabsichtigte sie nach links abzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 17-jährigen Kradfahrer aus Syke. Es kam zur Kollision, wodurch der Kradfahrer leicht verletzt wurde. Der Sachschaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt. +++ Barver - Schwerer Verkehrsunfall +++ Sonntagvormittag gegen 11 Uhr ereignete sich in der Wehrblecker Heide ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Daimlerfahrerin aus Diepholz beabsichtigte von der K 42 (Wehrblecker Heide) nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Beim Abbiegen übersah sie eine entgegenkommende 27-jährige Daimlerfahrerin aus Brockum. Diese lenkte ihren Wagen daraufhin nach rechts und kollidierte am Straßenrand mit einem Baum. Dadurch überschlug sich ihr Wagen, welcher auf dem Dach zum Liegen kam. Die 27-Jährige wurden durch den Unfall schwer verletzt. Zudem entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 6 500 Euro.
mehr