Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Person vom Zug erfasst und schwer verletzt

(ots) - Stralsund - Heute gegen 18.00 Uhr wurde in Stralsund, Höhe Grünhufe ein 20-jähriger Mann von einer Regionalbahn auf der Zugstrecke nach Rostock erfasst und dabei schwer verletzt. Zur ärztlichen Versorgung wurde der Mann ins Krankenhaus eingeliefert. Die eingleisige Zugstrecke war für die Dauer der polizeilichen Ermittlungen gesperrt. Im Zug befanden sich ca. 150 Reisende, die gegen 19.30 Uhr durch eingesetzte Busse ihre Weiterfahrt antreten konnten. Sieben Züge fuhren mit Verspätungen darunter waren zwei Totalausfälle und ein Teilausfall. Gegen 19.50 Uhr konnte die Streckensperrung wieder aufgehoben werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Ort
Veröffentlicht
04. Februar 2012, 21:27
Autor
Unserort Redaktion