Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Skimmingfälle in Straelen/Daten eines Geldautomaten ausgespäht

(ots) - Am Wochenende 22. / 23. September 2012 kam es in Straelen bei dem Geldautomaten eines Kreditinstituts auf der Kuhstraße zur Ausspähung von Daten der Bankkarten, sogenanntes Skimming. Bei den betroffenen Kunden wurden Beträge aus Tokyo vom Konto abgebucht. Dies bemerkten sie erst nach dem Ziehen der Kontoauszüge und erstatteten dann Anzeige bei der Polizei.

Sollten Sie Veränderungen an einem Geldautomaten feststellen, nehmen Sie keine Aktion unter Verwendung Ihrer PIN vor, sondern informieren Sie bitte die Polizei. Auch wenn lediglich der Sichtschutz an der Tastatur fehlt oder der Kartenein- und -ausgabeschacht verlangsamt arbeitet, kann dies ein Hinweis auf eine Manipulation des Geldautomaten sein. Grundsätzlich sollten Sie Ihre Kontobewegungen zeitnah prüfen und nicht nachvollziehbare Abbuchungen zur Strafanzeige bringen.

Ort
Veröffentlicht
09. Oktober 2012, 09:20
Autor