Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Betrunken und ohne Führerschein Zaun beschädigt und Radfahrer gefährdet

(ots) - NIENBURG (mie) - Am frühen Dienstagnachmittag, 05.11.13, war ein 21-Jähriger mit seinem Ford KA in der Meierstraße unterwegs. Der Nienburger beschädigte zwei Zäune, verursachte einen Schaden von 2500 Euro und gefährdete einen Radfahrer. Bei der polizeilichen Kontrolle zeigte sich, dass der junge Fahrer erheblich unter Alkholeinfluss stand. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Zudem war der 21-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Polizeibeamten veranlassten eine Blutentnahme und der Nienburger hat sich nun wegen einer Tunkenheitsfahrt, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten.

Ort
Veröffentlicht
06. November 2013, 10:08