Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Vereinsheim eines privaten Reitverein in Brand geraten, Foto!

(ots) - Durch die aufmerksamen Vereinsbetreiber wurde am

Sonntagmorgen, gegen 09.50 Uhr ein Brand in dem ca. 100 Quadratmeter

großen Vereinsheim bemerkt. Man versuchte sofort den Brand mit

eigenen Mitteln zu löschen, alarmierte aber zeitgleich die Feuerwehr.

Der alarmierte 2. Zug der Feuerwehr Stemwede erschien mit ca. 40

Einsatzkräften am Einsatzort und konnte ein Übergreifen auf eine

angrenzende Scheune verhindern. Die Brandursache ist bislang noch

unklar, das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Es

entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Menschen und Tiere

konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden und kamen nicht zu

Schaden.

Ein Foto zu dem Brand steht auf der Internetseite der Polizei unter

www.polizei-nrw.de/minden-luebbecke zum Download bereit.

Ort
Veröffentlicht
20. Dezember 2009, 11:53
Autor