Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Schwimmen beim FCO

whatsapp shareWhatsApp

Schwimmen beim FCO

Osterferienschwimmkurs des FCO wieder ein voller Erfolg! Ehemalige FCO-Schwimmkids treten beim OWL-Cup an!

Am traditionellen Osterferienschwimmkurs des FCO im Rahmen von "NRW kann schwimmen" nahmen in diesem Jahr elf Kinder vom 3.-5. Schuljahr teil. Sensationell war schon allein die Teilnehmerquote von 100%. Alle Kinder waren an allen Tagen da, obwohl sie in ihren Ferien früh aufstehen mussten, weil der Schwimmkurs von 9 bis 10 Uhr im Freizeitbad Dümmer stattfand, die netterweise jeden Tag eine Bahn zur Verfügung gestellt haben. Die Leitung lag in den bewährten Händen von Karen Gülker, ihr zur Seite Stand Tamina Bänsch.

Am nächsten Wochenende stand dann für einige ehemalige Schwimmschüler von Karen Gülker der OWL-Cup für Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Programm. Zum Abschluss der Hallenbadsaison wurde dieser Wettkampf Ende April im Lübbecker Hallenbad ausgetragen. Sieben FCO Schwimmkursteilnehmer mit und ohne Behinderung haben an den Wettkämpfen teilgenommen. Es wurde einige Male vorher den Ablauf geübt, da es für die meisten Kinder der allererste Wettkampf war, es ging auch nicht um Platzierungen, sondern um das gemeinsame Erlebnis.

Jeder Teilnehmer ging mit einer Veranstaltungs-Badekappe, Urkunden und Medaille nach Hause, was die Kinder ünwahrscheinlich stolz machte. Es zählte nicht nur ein einzelner Start, sondern es fand auch eine Mehrkampfwertung (3 besten Ergebnisse aller Starts eines Schwimmers oder Schwimmerin) statt. Als Trainer standen den Kindern Karen Gülker und Tamina Bänsch zur Seite, die als eingespieltes Team auch die FCO-Schwimmkurse durchführen.

Ort
Veröffentlicht
14. Juni 2019, 04:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!