Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Imposanter Einblick in die Rassegeflügelzucht

whatsapp shareWhatsApp

Imposanter Einblick in die Rassegeflügelzucht

Leverner Ortsschau in der Festhalle mit 631 Tieren

(hm). Einen imposanten Einblick in ihr Hobby haben Leverns Rassegeflügelzüchter (RGZV)am Wochenende gegeben. In der Ortsschau zeigten Alt- und Jungzüchter 631 Tiere, die Rasse- und Farbenvielfalt der Rassegeflügelzucht demonstrierten. "Die Festhalle Levern mit unserer Ortsschau stand am Wochenende im Mittelpunkt der heimischen, überregionalen und bundesweiten Rassegeflügelzucht", freute sich Vorsitzender Dieter Geisemeyer während der abendlichen Preisverleihung.

Der Rahmen mit starken Ausstellerzahlen der Ortsschau wurde ergänzt mit der Sonderschau der Schweizer Taubenrassen und der Clubschau des Rassetaubenclubs Wiehengebirge. "Mit 631 Tieren ist diese Rassegeflügelschau eine der größten schauen im Kreisgebiet", so der Vorsitzende. 351 Tiere stellten die Leverner Zuchtfreunde, davon 41 aus der Jugendgruppe. 139 Tiere setzten die Schweizer und 142 die Züchter aus dem Wiehengebirge in die Käfige.

Insgesamt konnten die neun Preisrichter 24 Mal die Bestnote "vorzüglich" (V) und 43 Mal die Bewertung "hervorragend" (hv) vergeben. Stemwedes stellvertretender Bürgermeister Hans-Henning Köchy freut sich besonders über das Engagement der Züchter und sollte Ihnen Dank, Respekt und Anerkennung.

Am Samstagabend zeichnete Dieter Geisemeyer die erfolgreichsten Züchter der Schau in der Ausstellungshalle aus:

Altzüchter:

Leverner Bänder: Günter Damke, Destel - Deutsche Reichshühner, schwarz columbia (V-97) und Holländische Zwerghühner, goldhalsig (V- 97), Dieter Geisemeyer, Levern - Deutsche Modeneser Schietti, schwarz mit weißen Binden (V - 97), Dieter Stallmann, Levern - Portugiesische Tümmler, andalusierfarbig (V - 97).

Landesverbandsehrenpreise: Gisela Geisemeyer, Levern - Zwerg Croad Langschan (V - 97), Jürgen Meyer, Twiehausen - Zwerg Rheinländer, schwarz (V - 97), Horst Schiebel, Heithöfen - Hessische Kröpfer, gelb (V- 97), Dieter Stallmann - Portugiesische Tümmler, rotfahl-gehämmeert (V - 97), Günter Damke - Deutsche Reichshühner, gold-schwarz-gesäumt (hv - 96).

Bezirksverbandsehrenpreise: Hans-Joachim Gräf, Tonnenheide - Zwerg-Cochin, gold-weizenfarbig (V - 97), Dieter Stallmann - Portugiesische Tümmler, blau mit schwarzen Binden (hv - 96), Rolf Gardemann, Heithöfen - Vorburger Schildkröpfer, blau mit schwarzen Binden (V - 97), Sabine Culemann, Levern - Bremer Tümmler, weiß (hv - 96).

Pokal

Vereinsehrenpreise: Uwe Müller, Isenstedt - Thüringer Flügeltauben, blau ohne Binden (V - 97), Dieter Geisemeyer - Deutsche Modeneser Schietti schwarz mit weißen Binden (hv - 96) und Zwerg Croad-Langschan, blaugesäumt (hv - 96), Dieter Stallmann - Portugiesische Tümmler, blau mit schwarzen Binden (hv - 96), Hans-Joachim Gräf - Zwerg-Cochin, gold-weizenfarbig (sg - 95), Jürgen Meyer - Araucana, goldhalsig (sg - 95).

Wanderpokal des RGZV Levern auf die fünf besten Tiere: 1. Dieter Stallmann - 959 Punkte, 2. Günter Damke - 952 Punkte; Wanderpokal auf fünf Tiere nach vorheriger Angabe: 1. Rolf Gardemann - 477 Punkte, 2. Sabine Culemann - 475 Punkte, 3. Gerd-Wilhelm Culemann - 475 Punkte; Zuchtpreis auf Wassergeflügel und Hühner (vier Jungtiere einer Rasse und Farbe): Günter Damke - Holländische Zwerghühner goldhalsig - 383 Punkte; Leistungspreis auf sechs Tauben einer Rasse und Farbe: Rolf Gardemann - Vorburger Schildkröpfer, blau mit schwarzen Binden - 571 Punkte.

Jugendgruppe:

Leverner Jugendband: Ronja Nebel, Levern - Zwerg Croad Langschan, schwarz (hv - 96), Jan-Dirk Bredebusch, Espelkamp - Zwerg- Niederrheiner, gelb-sperber (sg - 95), Mathis und Marie Müller, Levern - Deutsche Modeneser Schietti, blau ohne Binden (V - 97).

Landesverbandsjugendehrenpreis: Ronja Nebel - Deutsche Modeneser Schietti, gelb (hv - 96), Bezirksverbandsjugendehrenpreis: Mattis und Marie Müller - Deutsche Modeneser Schietti, blau ohne Binden (sg - 95); Pokal Gisela und Dieter Geisemeyer: Geschwister Grötemeyer, Hilter - Gimpeltauben, kupfergimpel (sg - 95); Vereinsehrenpreis: Ronja Nebel - Zwerg Croad Langschan, schwarz (sg - 95).

Clubschaurasse Taubenclub Wiehengebirge:

Rassetaubenclub-Band: Uwe Müller - Deutsche Modeneser Schietti, blau mit bronce Binden (V - 97), Karl-Friedrich Wessel, Wehdem - Eistauben, weiß-geschuppt (V - 97); Landesverbandsehrenpreis: Dieter Stallmann - Gimpeltauben, Goldgimpel schwarzflügel (hv - 96); Bezirksverbandsehrenpreis: Hans-Joachim Gräf - Kingtauben, braunfahl mit Binden (V - 97); Vereinsehrenpreise: Gerd-Wilhelm Culemann - Altösterreichische Tümmler, kiebitz blau (V - 97), Hans-Joachim Gräf - Kingtauben, weiß (hv - 96), Dieter Stallmann - Gimpeltauben, Goldgimpel schwarzflügel (V - 97); Pokal RGZV Levern: Lothar Krato, Frotheim - Italienische Mövchen, rotfahl (V - 97); Pokal Sabine und Gerd-Wilhelm Culemann: Rolf Gardemann - Vorburger Schildkröpfer, blau mit schwarzen Binden (hv - 96).

Sonderschau Schweizer Taubenrassen:

Leverner Band: Hans-Ulrich Luthardt - Luzerner einfarbige Tauben, rotfahl (V - 97); Sondervereinsehrenband: Frank Ruppel - Einfarbige Schweizer Tauben, weiß (V - 97); BDRG-Band: Andreas Ladage - Poster, gelbfahl gehämmert (V - 97); Landesverbandsehrenpreis: Karl-Friedrich Wessel - Luzerner Kupferkragen, gehämmert (V - 97); Bezirksverbandsehrenpreis: Ludwig Balkenhol - Luzerner Goldkragen, bindig (V - 97); Pokal Gerhard Springmeier: Hans-Ulrich Luthardt - Luzerner einfarbige Taube, rotfahl-gehämmert (V - 97); Vereinsehrenpreise: Rolf Barkau - Eichbühler, blau ohne Binden (hv - 96), Karl-Friedrich Wessel - Luzerner Kupferkragen, bindig (hv - 96); Leistungspreis auf sechs Tauben einer Rasse und Farbe: 1. Karl-Friedrich Wessel - Luzerner Kupferkragen, bindig (571 Punkte), Frank Ruppel - Einfarbige Schweizer Tauben, bei (569 Punkte).

Ort
Veröffentlicht
22. November 2019, 08:33
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!