Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bericht über die Kinderkirche am 9. November 2019

whatsapp shareWhatsApp

Bericht über die Kinderkirche am 9. November 2019

Thema: "Ganz schön mutig...

Gott will seinen Menschen Mut schenken...

Wer kennt schon Ester, die Königin im Persischen Reich? - Wahrscheinlich nicht viele Menschen und schon gar nicht die Kinderkirchenkinder.

Die Geschichte von Ester steht im Alten Testament und erzählt davon, wie der König von Persien die schönste Frau im ganzen Land zu seiner Königin machen wollte. Die Wahl fiel auf Ester, aber die hatte ein Geheimnis: sie war Jüdin und diese Menschen galten nicht viel im damaligen persischen Reich.

Durch eine Intrige sollten alle Juden im Land getötet werden und in dieser bedrohlichen Situation kommt Ersters Stunde. Sie betet lange, nimmt dann all ihren Mut zusammen und geht zum König. Ganz offen erzählt sie ihm, dass auch sie eine Jüdin ist und bittet darum, dass er ihr Volk zu verschonen möchte.

Nach einem guten Frühstück, bei dem es neben Brötchen, Nutella, Käse und Wurst auch Obst und Gemüse gab, ging es mit dem Kindergottesdienst weiter. In einem Anspiel erlebten die Kinder, wie ein Archäologieprofessor bei Ausgrabungen das goldene Zepter des persischen Königs gefunden hatte. Mit Hilfe dieses Zepters erzählte Pfarrer Michael Beening die Geschichte von Ester und ihrem großen Mut, den Gott ihr geschenkt hatte. Drei Tage haben Ester und ihr Volk gebetet, bevor sich Ester auf ihren gefährlichen Weg machte.

In zwei Gruppen ging es mit Spielen zur Geschichte und mit einer großen Bastelaktion weiter: mit verbundenen Augen die Kinder gefangen werden oder - ebenfalls ohne zu sehen - Kekse, Süßigkeiten, Weintrauben oder kleine Würstchen erschmeckt werden. Beim Basteln wurde aus dem eigenen Handabdruck und vielen Glitzersteinen Portraits der Königin Ester gestaltet.

Andreas Hoffmann machte den Schluss, indem er sich mit den Kinderkirchenkindern an Augenblicke erinnerte, in denen auch sie viel Mut gebraucht haben.

Die letzte Kinderkirche in diesem Jahr findet am 14. Dezember im Gemeindezentrum Haldem statt. Dort wird es adventlich zugehen und selbstgebackene Plätzchen wird es auch wieder geben.

Ort
Veröffentlicht
22. November 2019, 08:34
Autor
whatsapp shareWhatsApp