Sag uns, was los ist:

(ots) /- Ladendieb lässt Beute zurück Am Donnerstag, gegen 11.40 Uhr, wollte ein ca. 30 Jahre alter Mann den Kassenbereich des Aldi-Marktes an der Harburger Straße passieren. Als die Verkäuferin ihn bat, seinen Rucksack zu öffnen, lief der Unbekannte Richtung Ausgang. An der Tür schlug er mit seinem Rucksack um sich und traf die Mitarbeiterin am Arm. Diese konnte den Rucksack aber festhalten. Der Mann ließ seine Beute - sechs Flaschen Wodka - mitsamt Rucksack zurück und flüchtete. Einen Zeugen, der vor dem Geschäft stand, bedrohte der Dieb mit einem Messer, flüchtete im Anschluss zu Fuß in Richtung Bahnhof. Der Täter wird als männlich, ca. 30 Jahre alt, schlank, dunkelhaarig, mit dunklem Dreitagebart beschrieben. Bekleidet war er mit einer grünen Hose und einem roten T-Shirt. Eine blaue Jacke, die er bei der Tat getragen hatte, zog er während der Flucht aus. Hinweise nimmt die Polizei Winsen unter der Telefonnummer 04171 7960 entgegen. Seevetal/Waldesruh - Scheibe eingeworfen, aber leer ausgegangen In der Straße Zum Kaiserort haben am Donnerstag Unbekannte die Terrassentürscheibe eines Einfamilienhauses mit einem Pflasterstein eingeworfen. Im Anschluss durchsuchten sie mehrere Räume, wurden aber vermutlich gestört. Beute machten sie nach ersten Erkenntnissen keine. Der Sachschaden liegt bei rund 750 Euro. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 09.30 und 20.45 Uhr. Seevetal/Meckefeld - Betrunken verunfallt Ein 41-jähriger Mann ist am Donnerstagabend mit seinem Moped gestürzt, als er gegen 22.45 Uhr von der Straße Rampe in die Glüsinger Straße einbiegen wollte. Der Mann kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizisten machten mit dem 41-Jährigen einen Atemalkoholtest, dabei erreichte er einen Wert von 1,25 Promille. Außerdem kam heraus, dass der Meckelfelder gar keine Fahrerlaubnis hat. Gegen ihn wurden zwei Strafverfahren eingeleitet.
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.