Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Westerkappeln, Trickdiebstahl

(ots) - Im Ortszentrum von Westerkappeln, an der "Große Straße" ist am Dienstagmittag (05.11.2013) eine ältere Dame bestohlen worden. Die 77-Jährige war gegen 13.40 Uhr von einer 16- bis 17-jährigen Jugendlichen, unter dem Vorwand zu sammeln, angesprochen worden. Die Frau aus Westerkappeln zog ihre Geldbörse und übergab dem Mädchen 50 Cent. Während dieses Vorgangs hielt die Jugendliche eine Mappe über die Geldbörse, lenkte die ältere Dame ab und entwendete einen 50 Euroschein. Die Geschädigte bemerkte dies und forderte sofort das Geld zurück, woraufhin die Tatverdächtige den Diebstahl abstritt. Zur Klärung des Falles wollte das Opfer nun mit dem Mädchen die in der Nähe liegende Dienststelle des Polizei-Bezirksbeamten aufsuchen. Dort angekommen, dreht die Verdächtige um, rannte in Richtung Konrott-Parkplatz davon und stieg dort in einen dunklen Pkw, in dem junger Mann saß. Die Jugendliche war schlank, hatte schulterlange, dunkle Haare und trug eine dunkle Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter Telefon 05451/591-4315. Insbesondere der Wagen, mit dem die Beiden davongefahren sind, ist von Interesse. Die Polizei bittet um besondere Vorsicht. Derartige Diebstähle werden immer wieder verübt. Seien sie besonders misstrauisch, wenn Sie von Fremden angesprochen werden. Lehnen Sie derartige Wünsche zum Geld wechseln oder Spenden sammeln, konsequent ab. Melden Sie derartige Vorfälle sofort der Polizei, damit sie Einschreiten kann. Merken Sie sich die Kennzeichen der Fahrzeuge, mit denen die Personen unterwegs sind.

Ort
Veröffentlicht
05. November 2013, 15:15