Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Tecklenburg/Lengerich, Dieselspur führt zu Beeinträchtigungen

(ots) - Eine große Menge ausgelaufenen Dieselkraftstoffs führt seit den Morgenstunden (Dienstag, 22.05.2013) zu umfangreichen Sicherungs-, Umleitungs- und Reinigungsmaßnahmen im Bereich Tecklenburg und Lengerich. Wie sich herausstellte, hatte ein Omnibus der diverse Stationen anfuhr, schätzungsweise 200 Liter Kraftstoff verloren. Dabei wurden die Straßen zum Teil erheblich verschmutzt. In der Folge kam es auf glatten Fahrbahnen zu zwei Verkehrsunfällen (Auffahrunfälle) mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen. Der Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 10.000 Euro geschätzt. Es wurde niemand verletzt. Der Linienbus war von Brochterbeck über Tecklenburg nach Lengerich gefahren. Durch einen noch nicht näher bestimmbaren Defekt kam es dabei zu starkem Dieselverlust und rutschigen Fahrbahnen. Betroffen waren die K 24 (Im Bocketal), die L 504 (Holthausen/Am Weingarten), die L 597 (Bahnhofstraße) und die L 504 (Lengericher Straße) sowie einige Nebenstraßen, wie Pagenstraße, Howesträßchen und Gräfin-Anna-Straße. Im Bereich Lengerich blieb das Fahrzeug auf der Lengericher Straße wegen Kraftstoffmangels schließlich liegen. Zur Beseitigung der Ölspur wurden zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Kräfte von Straßen NRW und der Kreisstraßenmeisterei eingesetzt. Es war eine große Menge Bindemittel erforderlich, die im Weiteren mit Kehrmaschinen wieder abgetragen werden müssen. Zahlreiche Polizeibeamte sicherten den Straßenverkehr und leiteten den Verkehr ab. Derzeit ist der Stadtbereich Tecklenburg, inklusive sämtlicher Zufahrten, noch gesperrt (Stand 14.20 Uhr). Die Reinigung der Strecken wird noch bis in die späten Nachmittagsstunden dauern. Schwerpunkte der Sperrungen: Kreisverkehr Holthausen, Kreisverkehr Kronenburg, Kreisverkehr Ledde, Weingarten/Bahnhofstraße und Pagenstraße.

Ort
Veröffentlicht
22. Mai 2013, 12:34
Autor
Rautenberg Media Redaktion