Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Steinfurt-Bu., Kind angefahren

(ots) -

Wie bereits berichtet, kam es am Freitag, den 02.07.2010, auf der

Wemhöferstiege zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 10-jährige

Radfahrerin stürzte und sich nicht unerheblich verletzte.

Allerdings ereignete sich der Unfall nicht, wie in der ersten

Pressemitteilung angegeben, um 10.40 Uhr, sondern in den

Abendstunden, um 19.15 Uhr.

Zum Unfallzeitpunkt befuhren insgesamt drei Kinder auf ihren

Fahrrädern die Wemhöferstiege stadteinwärts. Beim Überholen der

Radfahrerinnen bedrängte ein unbekannter Pkw-Fahrer mit seinem Pkw

die Kinder derart, dass die 10-Jährige stürzte. Der Pkw-Fahrer setzte

seine Fahrt nach dem Unfall fort, obwohl er diesen offenbar bemerkt

hatte.

Bei dem Unfall verursachenden Pkw soll es sich um einen blauen

Kleinwagen handeln. Auffällig ist ein großes Adleremblem sowohl auf

der Motorhaube, wie auch auf dem Heckfenster. Der Pkw soll in der

vergangenen Zeit im Bereich Leerer Straße bereits mehrfach durch

aggressive Fahrmanöver aufgefallen sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen oder

zu dem am Unfall beteiligten Pkw und dessen Fahrer machen können,

sich mit der sachbearbeitenden Dienststelle, der Polizei in Rheine

(05971/9381650) oder der Polizei in Steinfurt (02551/15-2215) in

Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
07. Juli 2010, 13:53
Autor