Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Rheine, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

(ots) - Eine Radfahrerin befuhr am frühen Donnerstagmorgen (1. März), gegen 00.15 Uhr, den Rad- und Gehweg entlang der Ems (Kettelerufer). An der Nepomuk Brücke hatte ein bisher Unbekannter eine Kette befestigt, die über den Radweg hing. Aufgrund der herrschenden Dunkelheit übersah die Radfahrerin die Kette. Diese wickelte sich um das Tretlager. Dadurch stoppte das Fahrrad abrupt und die Radfahrerin stürzte. Sie wurde verletzt ins Mathias-Spital eingeliefert. Die Polizei in Rheine sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Insbesondere die männliche Person, die der Radfahrerin geholfen hat, ist für die Beamten interessant (05971/9384215).

Ort
Veröffentlicht
01. März 2012, 12:34
Autor
Rautenberg Media Redaktion