Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Stadtlohn - Unfallflucht / silberner Renault Megane gesucht

(ots) /- Am Montag (29.01.2018) befuhr gegen 17:20 Uhr eine 24-jährige Autofahrerin aus Stadtlohn die Burgstraße in Richtung Kreuzung Grabenstraße / Pfeifenofen / Burgstraße. Diese Kreuzung beabsichtigte die Autofahrerin zu überqueren. An der Kreuzung wartete bei Rotlicht zeigender Ampel eine Dame im Alter von 50 bis 60 Jahren in ihrem silbernen Renault Megane als Kombi (mit Anhängerkupplung) und rollte plötzlich zurück. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Obwohl die Stadtlohnerin hupte, fuhr die unbekannte Unfallverursacherin davon, ohne ihrer Pflicht als Unfallbeteiligte nachzukommen.

An dem blauen Fiesta der 24-Jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro.

Wer Hinweise zu der Unfallflucht geben kann, wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus zu melden (02561-9260).

"Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füg auch keinem Anderen zu!" Gegen Unfallschäden sind Sie versichert! Kommen Sie Ihrer Verantwortung nach und lassen Sie nicht Andere Ihre Rechnung bezahlen!

Sich nach einem Verkehrsunfall seiner Verantwortung zu entziehen, ist aus gutem Grund eine Straftat. Neben einer Geld- oder sogar Haftstrafe riskiert jeder, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, auch immer seinen Führerschein.

Florian Wozny, PK

Ort
Veröffentlicht
31. Januar 2018, 12:41
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!