Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrsgeschehen

(ots) - Am 30.06.2012, gegen 01.00 Uhr, wurde in Sachsenhagen ein 56-jähriger Stadthäger kontrolliert, welcher mit einem Pkw unterwegs war. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer erhebliche Mengen an Alkohol konsumiert hatte. Vor Ort wurde ein Wert von über 2 Promille AAK gemessen. Der bereits mehrfach wegen solcher Delikte in Erscheinung getretene Beschuldigte legte den Beamten einen in Litauen ausgestellten Führerschein vor. Dieser wurde umgehend beschlagnahmt.

Am 30.06.012, gegen 06.00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Sachsenhagen, Holztrift, in Höhe der dortigen Mülldeponie. Ein 17-jähriger Pollhäger befuhr mit einem Pkw die o.a. Straße von Nienbrügge kommend in Richtung Sachsenhagen. Im Verlauf einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Pkw. Der Fahrzeugführer wurde hierbei leicht verletzt. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Beteiligte erheblich unter dem Einfluß alkoholischer Getränke stand. Sein Führerschein, gültig für Kleinkrafträder, wurde beschlagnahmt. Weiterhin wurden Strafverfahren, wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie unbefugter Ingebrauchnahme eines Kraftfahrzeuges eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von ca 3200 EUR.

Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2012, 04:59
Autor
Rautenberg Media Redaktion