Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Betrunken auf der Felge unterwegs

(ots) - Am Abend des Gründonnerstages, gegen 21.00 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei in Stadthagen mit, dass er in Reinsen, auf einem landwirtschaftlichem Gehöft, eine Frau festhält, welche zuvor betrunken mit ihrem PKW unterwegs war. Den hinzu geeilten Streifenbeamten erklärte er dann, dass ihm der PKW der Frau aufgefallen sei, als dieser mit dem rechten Vorderrad gegen eine Bordsteinkante gefahren sei. Das Fahrzeug sei unvermittelt in deutlichen Schlangenlinien weitergefahren und er habe hierauf die Verfolgung aufgenommen. Während der Fahrt durch Reinsen, hat sich dann der rechte Vorreifen von der Felge gelöst und ist in den Seitenraum der Straße gerollt. Der Fahrzeugführer ist unverdrossen und mit Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h auf funkensprühender Felge weitergefahren und hat letzlich in einer Sackgasse auf diesem Gehöft angehalten. Der aufmerksame Verkehrsteilnehmer hat dann die am Steuer sitzende Frau angespochen und sofort deren Alkoholisierung festgestellt. Geistesgegenwärtig hat er ihr den Fahrzeugschlüssel abgenommen und die Polizei informiert. Die Polizisten konnten bei der 48 jährigen Frau aus Stadthagen einen Alkoholwert von über 1,3 Promille feststellen. Eine Blutentnahme in der Stadthäger Wache und die Führerscheinbeschlagnahme sind in einem solchen Fall die logische Konsequenz. Über das Strafmaß wird in absehbarer Zeit ein Staatsanwalt entscheiden.

Ort
Veröffentlicht
28. März 2016, 13:28
Autor