Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Unbekannter Räuber überfällt Stader Spielothek am frühen Morgen, Weihnachten steht vor der Tür - Dekodiebe entwenden zwei Metalltannenbäume

(ots) - 1. Unbekannter Räuber überfällt Stader Spielothek am frühen Morgen

Am heutigen frühen Morgen gegen kurz nach 06:00 h betrat ein maskierter Unbekannter die Spielothek am Stader Bahnhof. Der Mann sprang über den Tresen und bedrohte die anwesende 39-jährige Kassiererin mit einem mitgebrachten Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Hemmoorerin händigte dem Unbekannten eine geringe Menge Bargeld aus und dieser ließ sich von ihr anschließend durch die Nebeneingangstür nach draußen bringen von wo er dann die Flucht in unbekannte Richtung antrat. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider ohne Erfolg. Die 39-Jährige blieb bis auf einen Schock unverletzt.

Der Räuber konnte als männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß mit normaler sportlicher Figur beschrieben werden. Der Täter trug zur Tatzeit helle Oberbekleidung und helle Turnschuhe.

Die Polizei fragt nun:

"Wer hat verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Überfall gemacht oder wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben?"

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

  1. Weihnachten steht vor der Tür - Dekodiebe entwenden zwei Metalltannenbäume

In der vergangenen Nacht zwischen 04:30 h und 04:55 h haben unbekannte Diebe in Westerjork vor dem dortigen Creativhof zwei ca. 1 Meter große Tannenbäume aus Rostmetall, die mit Lichterketten von jeweils 80 Leuchten bestückte waren, entwendet. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Hinweise auf den oder die Dekotannenbaumdiebe bitte an die Polizeistation Jork unter der Rufnummer 04162-912970.

Ort
Veröffentlicht
30. November 2012, 12:13
Autor