Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ca. 400 Forellen aus Zuchtteich entwendet, Einbrecher entwenden drei Geldspielautomaten

(ots) - 1. Ca. 400 Forellen aus Zuchtteich entwendet

Unbekannte haben in der Zeit zwischen Sonntag, 15:00 h und Montag,

15:00 h in der Gemarkung Nindorf bei Buxtehude aus einem in einem

dortigen Waldstück liegenden Zuchtteich ca. 400 Forellen entwendet.

Der oder die Täter hatten dazu den abseits der Wege liegenden Teich

erreicht, das Schutznetz zerschnitten und den Geräteschuppen

aufgebrochen. Aus dem Teich wurden dann die ca. 20 bis 30 cm langen

Tiere abgefischt und mitgenommen. Die Polizei geht davon aus, dass

der oder die Täter mit einem Transporter oder einem Anhänger vor Ort

gewesen sein müssen, wenn sie die Fische lebend abtransportiert

haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Apensen unter der Rufnummer

04167-536.

  1. Einbrecher entwenden drei Geldspielautomaten

Wie erst jetzt bemerkt und bei der Polizei angezeigt, sind

zwischen dem 09.11. 14:00 h und gestern Morgen 09:00 h bisher

unbekannte Einbrecher über den Hinterhof in die Räumlichkeiten einer

derzeit geschlossenen Spielhalle in der Wallstraße in Stade

eingedrungen. Nachdem eine Außentür aufgehebelt wurde, konnten der

oder die Täter ins Innere gelangen und daraus drei Geldspielautomaten

der Marke Crown Admiral entwenden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf

über 1.000 Euro belaufen. Aufgrund der Größe und des Gewichtes der

Automaten müssen auch hier die Täter mit einem Fahrzeug zum

Abtransport am Tatort gewesen sein.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter

04141-102215.

Ort
Veröffentlicht
23. November 2010, 08:07
Autor