Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Brandstifter in Stade-Hagen überführt

(ots) - Die Feuerwehr in Stade-Hagen musste im September und Anfang Oktober gleich zweimal zur gleichen Brandstelle ausrücken. Der Brandstifter ist nun ermittelt worden. In der Straße "Zur Mühle" hatte ein bislang Unbekannter an einer Lagerhalle Papier- und Kartonreste zusammengetragen und anschließend angesteckt. Während es bei der ersten Tat noch glimpflich abging, weil die Feuerwehr das Feuer löschen konnte, bevor es auf das Gebäude übergriff, entstand am 1. Oktober ein Schaden von über 5000,- EUR. Das brennende Altpapier entzündete einige Stützbalken der Halle. Durch Hinweise von Zeugen und Ermittlungen der Stader Polizei konnte nun ein Jugendlicher aus Hagen überführt werden. Dieser hat in seiner Vernehmung bereits gestanden, die Brände gelegt zu haben. Neben dem eingeleiteten Strafverfahren wartet nun auf ihn die Forderung zur Begleichung des angerichteten Schadens.

Ort
Veröffentlicht
09. Oktober 2012, 12:17