Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Sprockhövel - Rentner fällt auf Trickdieb herein

(ots) -

Am 12.07.2010, gegen 13.40 Uhr, klingelt eine männliche Person an der

Wohnungstür eines 80-jährigen Sprockhövelers auf der Zechenstraße.

Unter dem Vorwand, dass er den Wasserdruck überprüfen müsse, begibt

er sich ins Bad und dreht alle Wasserhähne auf. Nachdem der

Unbekannte kurze Zeit später die Wohnung wieder verlässt, erhält der

Rentner einen Telefonanruf. Eine männliche Stimme gibt an, dass er

ein Mitarbeiter seines Bankinstitutes sei. Er fordert den

Geschädigten auf, seinen vierstelligen PIN zu nennen. Als der

80-jährige ihm mitteilt, dass er die Nummer nicht in seinem

Gedächtnis habe, wird das Gespräch beendet. Bei einer anschließenden

Nachschau stellt der Geschädigte fest, dass ihm aus einer Kommode die

Geldbörse mitsamt Bargeld und Bankkarte entwendet wurde. Auf Befragen

gibt ein Anwohner an, dass er den Täter bereits vor mehreren Wochen

in Begleitung einer weiteren männlichen Person auf der Zechenstraße

beobachtet habe. Täterbeschreibug:

Südländisches Aussehen, etwa 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale

Figur, kurze dunkle Haare.

Sein Begleiter ist etwa gleichen Alters, ca. 180 cm groß, hat eine

schlanke Figur und blonde Haare.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer

02324/9166-6000.

Ort
Veröffentlicht
13. Juli 2010, 09:34